Banner
Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Amazon-Gründer Jeff Bezos ist ein erfolgsverwöhnter Mann. Doch wenn es um das Thema Beliebtheit geht, scheint sich der Unternehmer von anderen Konzernchefs geschlagen geben zu müssen.

Faustschlag im Popart-Stil
MSSA/ Shutterstock.com

Jeff Bezos ist als impulsiver Mann voller Tatendrang bekannt, der seinen Mitarbeitern viel abverlangt. Der Erfolg lässt sich anhand des rapiden Wachstums und der enormen Macht seines Unternehmens ablesen. Doch abgesehen vom Erfolg: Wie beliebt ist der Amazon-Gründer eigentlich? Dieser Frage ist nun die US-Website Comparably.com nachgegangen. Diese analysiert nach Angaben von Macwelt auf anonyme Weise das Wohlbefinden von Arbeitnehmern.

Jeff Bezos hat es nicht aufs Siegertreppchen geschafft

Gleich zu Beginn sollte hier festgehalten werden: Jeff Bezos konnte sich keine Medaille sichern: Im Ranking um die größte Beliebtheit bei den Mitarbeitern hat sich Satya Nadella, Chef des Technologiekonzerns Microsoft, an die Spitze gekämpft. Auf dem Silber- und Bronze-Platz folgen die Chefs der US-amerikanischen Baumarktkette Home Depot, Craig Menear, sowie der Google-Chef Sundar Pichai.

Auch unter die Top-5 hat es Jeff Bezos nicht geschafft: Der Unternehmer landet nämlich „bloß“ auf Rang sechs. Nichtsdestoweniger kann dies als vergleichsweise gute Bewertung eingestuft werden, da sich Bezos im Rahmen der Analyse gegen 44 andere Chefposten-Inhaber durchgesetzt hat. Unter ihnen ist beispielsweise auch John Legere, CEO der Telekom, auf Rang 10, Apple-Chef Timothy Cook auf Platz 12, Tesla-Ikone Elon Musk auf dem 19., Dara Khosrowshahi von Uber auf Rang 27, Netflix-Boss Reed Hastings mit Platzierung 32 oder nicht zuletzt auch Facebook-Gründer Mark Zuckerberg auf dem 33. Rang.

Im Zuge der Analyse wurden die Mitarbeiter der 50 größten US-amerikanischen Unternehmen um Auskunft gebeten. Alle weiteren Ergebnisse können hier eingesehen werden

 

/ Geschrieben von Tina Plewinski


Kommentare

#1 gerd 2018-12-23 08:50
In Anbetracht all der Spielchen, fragwürdiger Rechte die Amazon für sich herausnimmt, Umgang mit Personal, Händlern und Käufern, Datenschutz usw....... werden die Lobeshymnen auf Bezos / Amazon langsam unerträglich. Eine kritischere Betrachtung, objektivere Beurteilung der Fakten wäre korrekter.



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner