Logo amazon Watchblog
Blogmenü

Jeff Bezos kauft sich ein Anwesen in Beverly Hills – es ist mit 165 Mio US-Dollar das teuerste in Los Angeles, für den Amazon-Chef aber nur ein Pappenstiel.

 

Bezos
lev radin / shutterstock.com

Jeff Bezos ist Rekord-Halter und -Brecher, immer wieder aufs Neue. Diesmal geht es aber nicht um Umsätze, Markenwert oder Reichtum an sich, sondern um die teuerste Immobilie im Großraum Los Angeles – die hat sich der Amazon-Chef nämlich geschnappt, wie The Verge berichtet und auf das Wall Street Journal verweist.

Bezos kauft Villa von Filmstudio-Gründer

Bezos hat für rund 165 Millionen US-Dollar eine Villa mit 36.000 Quadratmeter großem Grundstück in Beverly Hills gekauft, inklusive Schwimmbad, Gewächs- und Gästehäusern, Tennis- und Golfplatz. Beim Golfplatz muss Bezos jedoch Abstriche hinnehmen, dieser hat nämlich nur neun Löcher. Der Villa-Vorbesitzer, der Medienunternehmer David Geffen (Mitgründer des Filmstudios DreamWorks SKG), hatte 1990 noch 47,5 Mio Dollar gezahlt – damals ebenfalls ein Rekordpreis. Das sogenannte Warner Estate wurde in den 1930er-Jahren für Jack Warner, den ehemaligen Präsidenten des Filmstudios Warner Bros., gebaut. Für Bezos ist der Rekord-Kauf trotzdem eher ein Schnäppchen, macht die Summe doch nur etwa 0,125 Prozent seines Reinvermögens von rund 132 Milliarden US-Dollar aus. Das entspricht laut Business Insider dem Bruttoinlandsprodukt von Island, Costa Rica und Afghanistan zusammengerechnet.

So reich ist Jeff Bezos

Bezos' Reichtum ist legendär und bot zuletzt unter anderem bei der Oscar-Verleihung Anlass zu Scherzen. Der Comedian Chris Rock flachste: „Bezos hat so viel Cash – wenn er einen Scheck ausstellt, ist die Bank nicht gedeckt.“ Sogar im Vergleich mit fiktiven Superreichen wie Dagobert Duck, Iron Man und Co. schneidet Bezos überragend ab. Der überbordende Reichtum führt aber auch zu Nachlässigkeit: Bei der Sanierung einer anderen Immobilie in Washington musste Bezos gerade erst rund 16.000 US-Dollar allein fürs Falschparken von ihm und seinem Team zahlen. 

 

 

/ Geschrieben von Markus Gärtner





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren