Mit einem neuerlichen Aktienverkauf nimmt Amazon-Chef Jeff Bezos Milliarden ein.

Jeff Bezos, Gründer des Online-Riesen Amazon, winkt in die Menge
lev radin / Shutterstock.com

Schon in den vergangenen Monaten hatte Jeff Bezos immer wieder Aktien seines Online-Imperiums abgestoßen. Und offenbar war ihm das noch nicht genug. Auch in dieser Woche soll der Gründer des Versandhändlers Amazon eine beachtliche Menge seiner Anteilsscheine verkauft haben.

Wie Spiegel Online berichtet, sollen es jüngst Aktien im Wert von satten drei Milliarden US-Dollar gewesen sein. Bestätigt werden diese Informationen demnach von entsprechenden Pflichtmitteilungen, die der US-Börsenaufsicht SEC (United States Securities and Exchange Commission) vorgelegt worden seien. 

2020: Aktien-Verkäufe in elfstelligem Wert

Die Daten der Börsenaufsicht SEC geben darüber hinaus auch Aufschluss darüber, wie hoch der Gesamtwert jener Aktien ist, die Bezos in diesem Jahr schon veräußert hat: nämlich mehr als 10,2 Milliarden US-Dollar. Warum sich der Unternehmer dazu entschlossen hat, erneut Amazon-Aktion abzustoßen – und dann noch in diesem Maße –, ist nicht bekannt.

Zumindest in der Vergangenheit wurden einige Mutmaßungen über ähnlich hohe Aktienverkäufe angestellt: Als Jeff Bezos Anfang 2020 bereits Aktien im Wert von zwei Milliarden US-Dollar verkaufte, wurde vermutet, dass er das Geld zum Teil in sein Raumfahrt- und Raketen-Unternehmen Blue Origin pumpen wolle. „Der Preis für den Eintritt in den Weltraum ist sehr hoch“, sagte er zuvor. Und um das Sonnensystem erforschen zu können brauche es eben Geld. Neben seinen Weltraum- und Mondlandungsplänen gibt es allerdings auch noch weitaus irdischere Belange, um die sich Bezos kümmert. Grundsätzlich betonte er in der Vergangenheit, er wolle Milliarden in die Bewältigung der Folgen des Klimawandels stecken. 

Niemand ist reicher als Jeff Bezos

Nach Angaben des Wirtschaftsmagazins Forbes gilt Jeff Bezos als der reichste Mensch der Welt: Mit einem geschätzten Nettovermögen in Höhe von mehr als 190 Milliarden US-Dollar führt er die „Real Time Billionaires List“ mit großem Abstand an. Auf Platz zwei landet mit einem geschätzten Vermögen von 122 Milliarden US-Dollar der französische Unternehmer Bernard Arnault, dicht gefolgt von Microsoft-Gründer Bill Gates mit 115 Milliarden US-Dollar.

/ Geschrieben von Tina Plewinski





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren