Inzwischen dürfte es für Bezos, der lange Zeit der reichste Mann der Welt war, deutlich schwieriger geworden sein, diesen Titel zurückzugewinnen. 

Elon Musk lacht im Smoking
Kathy Hutchins / Shutterstock.com

Immer wieder ist Jeff Bezos mal der reichste Mann der Welt. Er war sogar erheblich reicher als Superhelden. Doch bereits seit Anfang dieses Jahres macht ihm Elon Musk den Rang streitig. Mit dem aktuellen Kurssprung der Tesla-Aktie hat Musk den ehemaligen Amazon-CEO nun sogar deutlich abgehängt. 

So reich wie Musk war Bezos bisher nie 

Der Tesla-Konzern erhielt quasi über Nacht ein Plus von 36 Milliarden Dollar – wegen der Bestellung von 100.000 E-Autos durch die Firma Hertz. In der vergangenen Woche stieg der Kurs der Tesla-Aktie dann weiter kräftig an – auf über 1.000 Dollar je Aktie. Der Börsenwert des Unternehmens übertraf erstmals eine Billion Dollar. 

Und das ließ selbstverständlich auch Elon Musk Privatvermögen ordentlich in die Höhe schnellen, nämlich auf satte 302 Milliarden Dollar, wie der Finanznachrichtendienst Bloomberg u. a. laut Manager-Magazin errechnete. Damit stellt der Bezos also deutlich in den Schatten: Noch im August des vergangenen Jahres hatte Bezos zwischenzeitlich ein Vermögen von 200 Milliarden Euro. Bezos’ Spitzenwert lag bei 210 Milliarden Euro, welchen Elon Musk dann Anfang dieses Jahres knackte. Mittlerweile liegt Bezos Privatvermögen „nur“ noch bei 199 Milliarden Dollar und damit über 100 Milliarden Dollar hinter Musk. Dennoch belegt Bezos mit dieser ungeheuren Geldmasse weiterhin den 2. Platz in Bloombergs Liste der Superreichen. 

/ Geschrieben von Hanna Behn




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren