Jeff Bezos muss mitansehen, wie seine Partnerin Lauren Sanchez Leonardo di Caprio anhimmelt – Twitter-Nutzer witzeln und auch der Amazon-Gründer nimmt’s mit mörderischem Humor.

Bezos und Lauren Sanchez
Tinseltown / Shutterstock.com

Amazon-Gründer Jeff Bezos und seine Lebensgefährtin Lauren Sanchez besuchten am vergangenen Wochenende die Gala des Kunstmuseums Los Angeles County Museum of Art. Dabei trafen beide auch auf Hollywood-Beau Leonardo di Caprio – es entstand ein nur wenige Sekunden langer Videoclip mit viel Raum für Spaß und Spekulationen, wie Spiegel Online berichtet.

Im Video sieht man, wie di Caprio, der eine Treppenstufe höher steht, kurz gestikuliert und er dabei von Bezos’ Begleiterin vermeintlich angeschmachtet wird. Das Video wurde allein bei Twitter millionenfach gesehen und Tausende Male geteilt.

Die Twitter-Nutzer lieferten dann auch gleich die passenden Gags und Interpretationen. Bezos würde nun wohl di Caprios Prime-Mitgliedschaft kündigen, und natürlich kam auch der Weltraum-Wettkampf zwischen Bezos und Musk zur Sprache.

Tweet Future Is Tesla
Screenshot Twitter

 

Jeff Bezos nimmt Leo di Caprio auf die Schippe/Klippe

Bezos selbst nahm den vermeintlichen öffentlichen Flirt seiner neuen Freundin gelassen und konterte später auf Twitter mit einer spaßig gemeinten Mord-Drohung an den Filmstar. 

Bezos dürfte der Aufruhr um das Techtelmechtel wenig stören – er ist durch den gesamten Skandal rund um seine Scheidung und die vorherige Affäre mit Sanchez, in den u. a. ihr eigener Bruder sowie das saudische Königshaus verstrickt sein sollen, deutlich härtere Bandagen gewohnt. Spannender dürfte eher sein, wie sich Bezos, der wegen seines vermeintlich zu schwachen Engagements für die Umwelt stets in der Kritik steht, und der bekennende Umweltschützer di Caprio zu dem Thema austauschen würden.

/ Geschrieben von Markus Gärtner




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren