Einen Trip ins All sehen viele Menschen als unfassbaren Traum. William Shatner hat sich in seinem neuen Buch nun allerdings wenig euphorisch über seinen Weltraum-Abstecher gezeigt.

Schauspieler William Shatner
Bryan Regan / Shutterstock.com

Nachdem Amazon-Gründer Jeff Bezos 2021 mithilfe seiner Weltraumfirma Blue Origin selbst Richtung Weltall geflogen ist, fanden noch weitere bemannte Raumflüge statt. Unter den Passagieren war unter anderem der kanadische Schauspieler William Shatner, der für seine legendäre Rolle als Captain Kirk in die Annalen der Seriengeschichte eingegangen ist.

Bereits vor dem Flug gab der Mime zu, dass ihm die Reise zu den Sternen nicht ganz einerlei sei und ihm durchaus Angst bereite. Anfang Oktober erschien nun seine Autobiografie, in der er seine Erlebnisse nochmals rückblickend schildert und diese alles andere als euphorisch beschreibt: „Meine Reise in den Weltraum sollte eine Feier sein; stattdessen fühlte sie sich wie eine Beerdigung an“, zitiert ihn Spiegel Online.

Shatner bringt Weltraumflug mit Tod in Verbindung

Die Faszination für das Weltall habe er bereits sein ganzes Leben gespürt. Als er mit der Rakete in Richtung der Sterne flog, empfand er diesen Zauber jedoch nicht mehr. Bereits kurz nach der Landung sagte er: „Es war anders, als es immer beschrieben wird und anders als alles, was ich je gesehen oder erlebt habe. Es ist so enorm und so schnell und geht um die Plötzlichkeit von Leben und Tod.“

Diese Empfindung wiederholte er nun in seinem Buch. Er habe demnach erwartet, „dass der Aufenthalt dort oben der nächste schöne Schritt zum Verständnis der Harmonie des Universums sein würde“. Doch die Erwartung wurde offensichtlich nicht erfüllt: „Alles, was ich sah, war der Tod“, schreibt er weiter.

Er habe Trauer gefühlt und einen starken Kontrast zwischen der Kälte des Weltalls und der Wärme der Erde empfunden. Die Schönheit liege Shatner zufolge demnach nicht in den Weiten des Alls, sondern auf der Erde, wodurch sich seine Verbindung zum Irdischen weiter verstärkt habe.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren