Kauft er oder kauft er nicht, das ist hier die Frage. – Das entsprechende Kleingeld hat Jeff Bezos auf jeden Fall.

NFL: Football-Team auf dem Rasen
Jamie Lamor Thompson / Shutterstock.com

Seit einigen Jahren kursieren Gerüchte, nach denen Amazon-Gründer Jeff Bezos ein eigenes Football-Team kaufen wolle. Doch bislang blieb es lediglich bei den Spekulationen. Das soll sich nun allerdings ändern: Zusammen mit Jay-Z, erfolgreichem Rapper und Ehemann von Pop-Sängerin Beyoncé, soll er ein Auge auf das NFL-Team Washington Commanders geworfen haben.

Mehr als 6 Milliarden für ein eigenes Football-Team

Den Washington Commanders wird laut dem Wirtschaftsmagazin Forbes aktuell ein Wert von rund 5,6 Milliarden Dollar zugesprochen. Um diesen Kauf zu realisieren, sollen sich Bezos und Jay-Z in Form eines Joint Ventures zusammenschließen wollen, heißt es bei Spiegel Online mit Verweis auf Berichte des amerikanischen Senders CNN. Entsprechende Gespräche zwischen den beiden betuchten Promis hätten bereits stattgefunden.

Der gegenwärtige Besitzer der Washington Commanders, Unternehmer und Filmproduzent Dan Snyder, soll in diesem Rahmen einen Auftrag an die Bank of America Securities gegeben haben, um eine Überprüfung etwaiger Angebote vorzunehmen.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren