Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Amazon in der Kritik

Kontroversen um die Arbeitsbedingungen und die damit verbundenen Streiks, sowie die erneuten Spannungen zwischen diversen Verlagen – immer wieder steht der Internet-Versandhändler Amazon durch seine umstrittene Wirtschaftspolitik in der Kritik. Hier berichten wir über die kritischen Stimmen zu Amazon.


Kategorie: Kritik


© jr_casas – fotolia.com
trenner

Dass Amazon mit seinen Händlern nicht gerade den besten Umgang pflegt, ist bekannt. Und auch dass die Logistik-Mitarbeiter in Deutschland mit den Konditionen nicht zufrieden sind, ist kein Geheimnis. Darüber, dass aber auch die Büro-Angestellten unzufrieden sind, wurde bisher wenig gesprochen – dafür aber jetzt richtig. Denn ein ehemaliger Mitarbeiter will jetzt in den Hungerstreik treten, um so auf die Geschäftsgebaren von Amazon aufmerksam zu machen.


Kategorie: Kritik


© Wilm Ihlenfeld – fotolia.com
trenner

Das Image des Online-Riesen Amazon ist angekratzt. Neben anhaltende Streitereien mit Lieferanten scheinen nun auch die Händler endgültig die Nase von den Geschäftsgebaren voll zu haben, zumindest in Österreich. Eine Studie des EHI-Instituts über den Online-Handel in Österreich hat nämlich herausgefunden, dass die Zahl der Online-Händler, die ihre Produkte über Amazon verkaufen, um 11,8 Prozent zurückgegangen ist.


Kategorie: Kritik


© Michael Pohlgeers / Händlerbund
trenner

Aus unserem Besuch beim Logistikzentrum von Amazon in Leipzig haben wir viele spannende Eindrücke mitgebracht. In unserer interaktiven Bilderreihe haben wir eine Reihe von auswewählten Bildern aus dem Inneren des Logistikzentrums zusammengestellt


Kategorie: Kritik


© Michael Pohlgeers / Händlerbund
trenner

Heute war im Leipziger Logistikzentrum von Amazon Tag der offenen Tür für Medienvertreter. Wir haben die Gelegenheit genutzt, um einen Blick auf die Arbeitsbedingungen und die Arbeitsweise von Amazon zu bekommen. Zudem haben wir mit dem Standortleiter Dietmar Jüngling gesprochen.


Kategorie: Kritik


© dbunn - Fotolia.com
trenner

Die Vorwürfe gegen Amazon wiegen schwer: Der Importeur Christian Romanowski fühlt sich von Amazons Geschäftspraktiken hintergangen und hat die Protestseite „Jeff das Messer“ ins Leben gerufen. Dort erzählt er von seinen Erfahrungen mit Amazon und hat eigens ein Messer für Jeff Bezos persönlich produzieren lassen.


Kategorie: Kritik


© Statista
trenner

Amazons aktuelle Quartalszahlen zeigen ein solides Unternehmen, dass viel investiert und dennoch im Rahmen bleibt. Wie kaum ein anderes Unternehmen hat sich Amazon in diesem Quartal auf verschiedenen Baustellen rumgetrieben und Weichen für die Zukunft gestellt. Einzig das Fire Phone wird von den Kunden überhaupt nicht angenommen


Kategorie: Kritik


© Nic Taylor – Flickr.com
trenner

Der Streit um die Konditionen zwischen Amazon und den Verlagen zieht immer weitere Kreise. Jetzt hat sich der Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Krugman zu der Situation geäußert und findet harte Worte für das Verhalten des Online-Riesen. In diesem Sinne vergleicht er Amazon mit dem Konglomerat Standard Oil von John Rockefeller, das 1911 zerschlagen wurde. Der Grund für den Vergleich: Die Ausnutzung der Markmacht.