Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Amazon ist nicht als kommunikationsfreudiges Unternehmen bekannt. Presseanfragen wurden in der Vergangenheit nicht selten gar nicht beantwortet. Umso erstaunlicher war es, dass uns das Unternehmen gestern in sein Logistikzentrum in Leipzig empfangen hat und auf wirklich alle Fragen geantwortet hat. Wir durften uns in fast allen Bereichen des Logistikzentrums umschauen und haben unsere Eindrücke in einer interaktiven Bilderreihe festgehalten.

Die Bilderreihe wechselt nach wenigen Sekunden selbstständig die Bilder:

  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • © Michael Pohlgeers / Händlerbund
  • Der Blick von oben gleich nach dem Eingang.
  • Hier kommen gerade die schon verpackten Pakete an.
  • Ein Blick von der Seite durch die Logistikhalle.
  • Auf der rechten Seite lagert Amazon Tausende von Bücher.
  • Die Mitarbeiter werden direkt beim Eingang nochmal für das Weihnachtsgeschäft motiviert.
  • Eine Mitarbeitern verpackt Bestellungen in die Pakete. Die Software sagt ihr, welche Paketgröße sie nehmen soll.
  • Hier sieht man die Software, mit welcher die Mitarbeiter arbeiten. Das Gerät links druckt den Versandschein aus.
  • Die Ware ist schon zum Verpacken vorsortiert.
  • Die Packanlagen im Überblick. Fließbänder transportieren die Pakete weiter.
  • Eine Anzeige zeigt an, wie viele Pakete zu bewältigen sind. An diesem Tag fehlten noch 4.000 Pakete.
  • Die höherklassigen Produkte werden im Lager videoüberwacht.
  • Beim Schichtwechsel herrscht reger Verkehr über der Halle. Es gibt eine Früh- und eine Spätschicht.
  • Auch Amazon hat mit Retouren zu kämpfen. In Leipzig sollen sie aber niedrig sein, so der Standortleiter.
  • Beim Ausgang werden alle Mitarbeiter offenbar nochmal kontrolliert.






Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner