Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Die Konkurrenz zwischen Amazon und Microsoft erreicht offenbar das Niveau einer Schlammschlacht: Microsofts Ex-CEO Steve Ballmer hat nun in einem Interview mit Bloomberg TV gegen Amazon geschossen.

Steve Ballmer bei Bloomberg TV
Steve Ballmer bei BloombergTV (Screenshot © Bloomberg)

„Ich denke, dass Amazon ein Ort ist, an dem niemand arbeiten möchte. Wir waren uns bei jedem, der Microsoft [für Amazon] verlassen hat, sicher, dass er nach ein oder zwei Jahren zurückkommen würde. Weil es einfach kein großartiger Ort ist, um als Entwickler an innovativen Dingen zu arbeiten.“ – Steve Ballmer, ehemaliger CEO von Microsoft, findet laut Business Insider harte Worte gegen Amazon.

Die Aussagen stammen aus einem Interview bei Bloomberg TV, bei dem sich Ballmer zu verschiedenen Themen äußerte. Als das Gespräch auf Amazon zu sprechen kam, reagierte Ballmer zunächst noch zurückhaltend: Er erkenne Amazon als ernstzunehmenden Konkurrenten im Cloud-Bereich an und akzeptiert auch, dass das Unternehmen mit Microsoft um Talente wetteiferte. Doch nach diesen Aussagen verschärfte sich sein Ton und er brachte an, dass diese Talente bei Amazon offenbar nicht zufrieden seien.

Ballmer reagiert auf Aussagen von Bezos

Steve Ballmer hatte vielleicht auch ein persönliches Hühnchen mit Jeff Bezos zu rupfen: Der Amazon-CEO sagte im Jahr 2003, dass er Amazon nicht zu einem „Country Club“ wie Microsoft verkommen lassen wolle. Agiere Amazon so wie sein Konkurrent, würde das Unternehmen nach Ansicht von Bezos „sterben“. Ballmer war zu dieser Zeit Chef von Microsoft.

Doch Ballmers Aussagen sorgen in der Branche auch für Verwunderung und Belustigung. Jordan S. Terry antwortete auf einen Tweets von Marc Andreessen, dass Ballmer am besten wisse, wie ein schlechter Arbeitsplatz für innovative Entwickler aussieht.

 

 

/ Geschrieben von Michael Pohlgeers





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren