Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Aktuelles zum Amazon Marktplatz

Über die Verkaufsplattformen „Marketplace“ und „z-Shops“ können auch Privatpersonen oder andere Unternehmen, neue und gebrauchte Produkte auf Amazon anbieten. Dabei erweitert Amazon kontinuierlich sein Angebot an Nischen-Shops.


Kategorie: Marktplatz


© 1996-2014, Amazon.com
trenner

Amazon hat heute in Großbritannien einen neuen Dienst eingeführt: Künftig können Kunden ihre Bestellungen morgens online abgeben und bereits am Nachmittag selbst an einer Abholstation abholen. Für Prime-Kunden ist der Dienst zunächst kostenlos, alle anderen müssen pro Bestellung umgerechnet 6,28 Euro bezahlen.


Kategorie: Marktplatz


© Bestimmte Rechte vorbehalten von Gerry Dincher
trenner

Nachdem Coca-Cola mit Surge den ersten Schritt in den E-Commerce gewagt hat, folgt nun Konkurrent Pepsi auf dem Fuße. Der Getränkehersteller wird, wie Coca-Cola vor ein paar Wochen, zum ersten Mal in der Firmengeschichte ein Getränk zuerst über Amazon auf den Markt bringen. Mit diesem Schritt will Pepsi den Markt sondieren, bevor es seine neueste Kreation in die Geschäfte bringen will.


Kategorie: Marktplatz


© samott - Fotolia.com
trenner

Amazon gehört zu den ganz Großen im Online-Handel. Um seine Vormachtstellung in Europa weiter auszubauen, scheint das Unternehmen ein Auge auf den niederländischen Markt geworfen zu haben. Anscheinend führt das Unternehmen bereits Gespräche mit niederländischen Verlagen über den Verkauf derer E-Books. Der Online-Shop könnte noch in diesem Monat online gehen.


Kategorie: Marktplatz


© Bestimmte Rechte vorbehalten von KlausNahr
trenner

Seit heute ist Amazon einer der exklusiven Vertriebspartner für Googles neue Smartphone-Plattform Android One in Indien. Der Online-Riese muss sich allerdings gegen seine Mitkonkurrenten Flipkart und Snapdeal zur Wehr setzen, die mit ähnlichen Geräten aufwarten können. Amazon erwartet also eine Preisschlacht um die zu erwartenden Neukunden, die den E-Commerce im Land rapide wachsen lassen könnten.


Kategorie: Marktplatz


© Giuseppe Porzani - Fotolia.com
trenner

Amazon hat sein Trade-In-Programm erweitert. Neben Büchern, Games, DVDs und Blu-Rays können jetzt auch gebrauchte Handys, Smartphone und Tablets eingeschickt werden. Das Eintausch-Programm gestaltet sich kundenfreundlich und ist ein einfacher Weg, um gebrauchte Ware in neue umzutauschen und so Geld zu sparen.


Kategorie: Marktplatz


ScreenShot - © Amazon
trenner

Das Amazon-Login ist eine Institution. Jeder, der über Amazon einkauft, kennt es. Jetzt, nach 10 Jahren, hat der Online-Riese seinen Login verändert. Wo vorher fast liebevoll nach der E-Mail-Adresse gefragt wurde, steht jetzt ganz kühl und erwachsen nur noch „Email“ da. Mit dem neuen Design scheint sich Amazon dem Trend zum Mobile Internet anzupassen.


Kategorie: Marktplatz


© Bestimmte Rechte vorbehalten von jurvetson
trenner

Der Online-Marktplatz Amazon wurde dieses Jahr 20 Jahre alt. Wir stellen Ihnen passend zum Geburtstag 20 Fakten vor, die Sie sehr wahrscheinlich noch nicht über Amazon wussten. Welche Namen waren für den Marktplatz noch im Gespräch, wieso heißt Amazons Kindle eigentlich Kindle und was verdient Jeff Bezos eigentlich pro Jahr? Und was hat die NPD mit Amazon zu tun? Diese und weitere Fragen beantworten wir.