Aktuelles zum Amazon Marktplatz

Über die Verkaufsplattformen „Marketplace“ und „z-Shops“ können auch Privatpersonen oder andere Unternehmen, neue und gebrauchte Produkte auf Amazon anbieten. Dabei erweitert Amazon kontinuierlich sein Angebot an Nischen-Shops.


Kategorie: Marktplatz

Amazon
trenner

Amazon ändert zum 1. Oktober in Deutschland die Bedingungen für seine Lagernutzung. Der neue Lagerbestandsindex bringt für professionelle FBA-Händler einige Neuerungen. Bei zu wenig Abverkäufen wird deren Lagerhaltung im nächsten Quartal verkleinert.

Kategorie: Marktplatz

Bloomicon/Shutterstock.com
trenner

Amazon.com wurde offenbar von einer heftigen Betrugswelle getroffen. Wie der Marktplatz einräumen musste, hätten Hacker über ein halbes Jahr Umsätze von Seller-Accounts abgezweigt. Insgesamt seien etwa 100 Accounts betroffen. Offenbar sind die Händler Phishing-Fallen aufgesessen. Unklar ist allerdings bislang, wie die Hacker Accountdaten der betroffenen Händler ändern konnten.

Kategorie: Marktplatz

Who is Danny / shutterstock.com
trenner

Mit einer ganz besonderen Aktion hat Amazon am 23. April 2019 den Tag des Buches gefeiert: Das Unternehmen hat Bücher aus allen möglichen Bereichen sowohl als Printausgabe, als auch in digitaler Form verschenkt. Doch: Was sagt eigentlich die Buchpreisbindung dazu?

Kategorie: Marktplatz

Billion Photos / Shutterstock.com
trenner

Pünktlich zum Welttag des Buches am 23. April hat sich Amazon eine besondere Aktion ausgedacht: Das Unternehmen verschenkt Bücher an lesewillige Kunden – die Rede ist hierbei nicht nur von digitalen Formaten, sondern auch von Printausgaben.

Kategorie: Marktplatz

Amazon
trenner

Amazon baut seine eigenen Logistik-Services weiter aus und testet in den USA den Direktversand. Händler können die Bestellungen direkt von Amazon an den Kunden liefern lassen, diese laufen dann nicht mehr über ein Fulfillment Center. Für die Händler hat das einen wichtigen Vorteil. 

Kategorie: Marktplatz

© ymgerman / Shutterstock.com
trenner

Amazon hat im Zuge der jüngsten Änderungen der Gebührenstruktur angekündigt, eine Mindestverkaufsgebühr von 0,30 Euro für nahezu alle Produkte einzuführen. Mit dieser Maßnahme könnte das Unternehmen auf den Trend günstiger Produkte aus China reagieren.

Kategorie: Marktplatz

Tortoon / Shutterstock.com
trenner

Amazon lässt kaum ein größeres Ereignis aus – quasi alle saisonalen Festivitäten nutzt das Unternehmen, um die Kunden mit immer neuen Aktionen und Angebotswochen zu begeistern. Und natürlich hat Amazon auch für das Osterfest eine Rabattschlacht-Woche in Planung.