Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Für Amazon könnte es dieser Tage kaum besser laufen. Das Rabattschlacht-Wochenende mit dem Black Friday und Cyber Monday ist vorüber und die Erfolge, die das Unternehmen verzeichnet hat, suchen ihresgleichen.

Ruf zur Rabattschlacht: Cyber Monday-Schild
© Roobcio – shutterstock.com

Cyber Week, Black Friday und Cyber Monday: Amazon hat wirklich alle Register gezogen, um von der vorweihnachtlichen Shopping-Schlacht zu profitieren. Obwohl sich das Unternehmen – wie gewohnt – mit harten Zahlen und konkreten Fakten zurückhält, hat der Online-Riese zumindest verlauten lassen, dass es mit Blick auf die hauseigenen Geräte das beste Shopping-Wochenende in der Geschichte des Unternehmens war.

Das Unternehmen spricht von „Millionen Amazon-Geräten“, die im Zeitraum zwischen Thanksgiving und dem Cyber Monday unters Volk gebracht wurden.

Amazon-Geräte kommen bei den Kunden gut an

Die meistverkauften Amazon-Geräte waren nach einer US-Pressemitteilung von Amazon der Mini-Lautsprecher Echo Dot sowie der Fire TV Streaming-Stick mit Alexa Voice Remote-Funktion. Kunden haben demnach 2,7 Mal so viele Fire TV Sticks gekauft wie im Jahr zuvor.

Amazon nutzte die Gelegenheit zugleich, um hintergründige Erfolge mit hauseigenen Geräten in den Vordergrund zu stellen. So sei der Fire TV „nach wie vor die Nummer 1 unter den Streaming-Media-Playern in den USA, Großbritannien, Deutschland und Japan bei allen Einzelhändlern“. Darüber hinaus sei die „Fire Kids Edition“ das beliebteste Tablet für Kinder in den USA bei allen Einzelhändlern.

Dave Limp, Senior Vice President von Amazon Devices & Services, sagte: „Die Kunden haben dieses Wochenende Millionen von Amazons Alexa-fähigen Geräten gekauft und Alexa-Geräte waren die Verkaufsschlager bei Amazon“. Im Unternehmen freue man sich, „dass Millionen von Kunden auf der ganzen Welt Alexa nutzen werden, um sich auf die Feiertage vorzubereiten.“

Amazon Deutschland: Auch hier war die Cyber Monday Woche ungeschlagen

Auch in Deutschland kam Amazon im Rahmen der vorweihnachtlichen Schnäppchenschlacht voll auf seine Kosten. Nach Informationen des Unternehmens sei die Cyber Monday Woche hierzulande die beste aller Zeiten gewesen. Zunächst einmal wurden den Kunden „mehr Angebote als je zuvor“ serviert: „Was im November 2010 in Deutschland mit 30 Produkten am Cyber Monday auf Amazon.de begann, ist mittlerweile eine ganze Woche voller günstiger Preise. 55.000 Blitzangebote und Angebote des Tages aus nahezu allen Kategorien“ waren acht Tage lang von Amazon und Dritthändlern auf dem Portal angeboten worden.

Genau wie in den USA waren auch in Deutschland die Fire TV Sticks mit Alexa-Sprachfernbedienung und der Echo Dot die beliebtesten Produkte. Das dürfte nicht zuletzt an den Schnäppchenpreisen gelegen haben, zu denen Amazon die hauseigenen Gerätschaften verschleuderte.

 

/ Geschrieben von Tina Plewinski


Kommentare

#1 Martin 2017-11-30 09:22
Gut so..immer artig Abhörgeräte ins Wohnzimmer holen damit die NSA und Regierungen noch leichter den Volk abhören können und dafür noxh zahlen.Wie dumm die Menschen werden...



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren