Mit seinen sogenannten „Luxury Stores“ spricht Amazon Liebhaberinnen und Liebhaber luxuriöser Kleidung an.

Luxusmode auf einem Kleiderständer
Creative Lab / Shutterstock.com

„Luxury Stores at Amazon“ – so heißt das Modeangebot, das Amazon im Herbst 2020 in seinem Heimatmarkt gestartet hatte: Im Fokus stehen dabei – wie der Name schon sagt – luxuriöse Produkte aus dem Bekleidungs- und Beauty-Segment, die an design-liebende Kundinnen und Kunden gebracht werden sollen. Namen große Schöpfer und Marken sind dort ebenso zu finden wie Cremes für 500 oder Kleider für 3.000 Dollar.

Nachdem das Luxus-Angebot bisher nur der Kundschaft im US-amerikanischen Raum vorbehalten war, bringt Amazon es nun auch nach Europa, genauer gesagt nach Deutschland und Frankreich, Italien, Spanien sowie Großbritannien.

Angebot an Luxus-Marken soll weiter ausgebaut werden

Zum Europa-Start wirbt Amazon mit internationalen Modemarken, die in den Luxus-Shops zu finden sind. Explizit genannt werden etwa Elie Saab, Christopher Kane oder Dundas, Rianna+Nina, Boglioli, Jonathan Cohen und Altuzarra. Das Sortiment an Mode- und Beauty-Marken soll künftig noch weiter ausgebaut werden.

„Mode ist ein Bereich, in dem wir laufend Innovationen und neue Angebote entwickeln, und wir suchen kontinuierlich nach Möglichkeiten, unseren ganz unterschiedlichen, modebegeisterten Kund:innen mehr ihrer Lieblingsmarken und -stile anbieten zu können“, kommentiert Ruth Diaz, VP Amazon Fashion Europe, die Expansion. „Das ist erst der Anfang, und wir freuen uns darauf, die Marken weiterhin mit innovativen Tools und Ressourcen zu unterstützen, damit sie ihre neuesten Kollektionen und einzigartigen Storys Saison für Saison mit unseren Kund:innen in Europa teilen können.“

Luxuriöse Inspiration auch bei Instagram

Als Service für die Kundinnen und Kunden verweist Amazon auf einen gewohnt schnellen und kostenfreien Versand. Für Designer seien die „Luxury Stores“ laut Amazon eine Möglichkeit, ihre Kollektionen neuen Kundinnen und Kunden auf authentische Weise zu präsentieren. „Amazon gibt den Marken und Designern innovative Ressourcen wie animierte Grafiken und optimierte Autoplay-Bilder an die Hand, um ihre Storys noch besser zu erzählen und eine modebewusste Kundschaft überzeugend anzusprechen.“

Im sozialen Netzwerk Instagram werden Amazons Luxus-Shops von einer Reihe von „Stil-Botschaftern“ vertreten, die dort die fashion-begeisterte Kundschaft mit Kreationen und inspirierenden Inhalten überzeugen sollen.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren