Mit einem neuen, interaktiven Tool will Amazon den Online-Schuhkauf künftig noch besser machen.

Mensch mit stylishen Schuhen
StepPro / Shutterstock.com

Schuhe übers Internet zu bestellen, hat durchaus seine Tücken: Wie sitzt der Treter? Passt er mir und meinen Füßen? Wie wirkt der Schuh an meinem Fuß? – Fragen, die sich der ein oder andere Online-Shopper schon einmal gestellt haben dürfte. Amazon hat sich der Problematik offenbar angenommen und will den digitalen Schuhkauf künftig noch komfortabler gestalten. Und zwar mithilfe einer virtuelle Anprobe-Funktion.

So funktioniert die virtuelle Anprobe

Das Feature, das Amazon nun vorgestellt hat, nennt sich „Virtual Try-On for Shoes“: Dabei handelt es sich laut Amazon um ein mobiles Augmented-Reality-Erlebnis, dass es Nutzerinnen und Nutzern ermöglichen soll, „zu visualisieren, wie ein Paar Schuhe an ihnen selbst aus jedem Blickwinkel aussehen wird, um Kaufentscheidungen besser zu treffen – bequem von zu Hause oder unterwegs“.

Basis der Funktion ist Amazons Shopping-App für iOS-Geräte. Mit dieser sei es nun möglich, Tausende verschiedener Schuhmodelle anzuprobieren, darunter die Schuhmode zahlreicher bekannter Marken wie etwa Adidas, Reebok, Puma, Lacoste oder Asics.

Haben sich die potenziellen Käuferinnen und Käufer einen Wunsch-Schuh über die App ausgesucht, klicken sie auf die entsprechende Produktdetailseite und dort auf die Schaltfläche „Virtuelle Anprobe“. Dann wird ihnen mithilfe der Kamera der Schuh virtuell auf die eigenen Füße projiziert, sodass sie selbst in Bewegung sehen können, wie der Schuh an ihnen aussehen wird. Über das Tool lassen sich dann nicht nur unterschiedliche Farben desselben Modells wählen, sondern Fotos der virtuellen Anprobe auch in sozialen Netzwerken teilen.

Amazon will Funktion stetig erweitern

„Das Ziel von Amazon Fashion ist es, innovative Erlebnisse zu schaffen, die den Online-Einkauf von Mode für die Kunden einfacher und angenehmer machen“, kommentiert Amazons Fashion-Präsident Muge Erdirik Dogan die neue Funktion. „Wir sind begeistert, die virtuelle Anprobe für Schuhe einzuführen, mit der Kunden Tausende von Modellen bekannter und beliebter Marken anprobieren können, egal wo sie sich gerade befinden. Wir freuen uns darauf, das Feedback unserer Kunden zu hören und daraus zu lernen, während wir das Erlebnis weiter verbessern und auf weitere Marken und Modelle ausweiten.“

Zum Start steht die virtuelle Anprobe nur iOS-Nutzern in den USA zur Verfügung. Ob und wann Amazon das Tool auch nach Deutschland bringen wird, dürfte vom Feedback der Kundschaft sowie vom Erfolg der Funktion abhängig sein.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren