Mit den Prime Deal Days lässt Amazon nicht nur die Weihnachtsglocken, sondern wohl auch die Kasse klingeln. Der Startschuss ist gefallen.

Amazon-Logo auf einem Paket
Marti Bug Catcher / Shutterstock.com

Sparfüchse dürften sich den Dienstag und Mittwoch bereits im Kalender eingetragen haben: Denn am 10. und 11. Oktober 2023 veranstaltet Amazon zum zweiten Mal seine „Prime Deal Days“. Dabei handelt es sich um eine 48-stündige Rabatt-Aktion, die sich – genau wie der alljährliche „Prime Day“ – ausschließlich an Kundinnen und Kunden mit einem Prime-Abo richtet. Die Aktion ist bereits in vollem Gange.

Amazon lockt mit „Top-Marken“

Amazon selbst sprach in der entsprechenden Ankündigung von einer „Vielzahl an exklusiven Angeboten von Top-Marken in allen Kategorien“. Im Modebereich können sich Kundinnen und Kunden demnach über Rabatte in Höhe von bis zu 30 Prozent freuen: Konkret wirbt der Konzern etwa mit Fashion-Angeboten von Tommy Hilfiger, Calvin Klein, Puma oder auch Swarovski. Auch Produkte der Marken Samsung und Bosch Professional, Acer, Philips Sonicare oder HP können Schnäppchenjäger demnach ergattern.

Deutliche Preissenkungen hatte Amazon bereits im Vorfeld auf hauseigene Tech-Produkte vorgenommen: Um satte 44 Prozent wurde beispielsweise der Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung gesenkt. Amazons smarter 32-Zoll-Fernseher mit Alexa-Funktion (Fire TV-2-Serie HD-Smart-TV) gibt’s derzeit für 46 Prozent billiger (149,99 Euro statt 279,99 Euro). Und auch weitere Produkte wie die smarten Überwachungskameras von Blink oder die E-Book-Reader von Kindle wurden bereits gesenkt.

Darüber hinaus lockt der Lebensmittel-Dienst Amazon Fresh mit bis zu 20 Prozent Rabatt. Außerdem bietet Amazon musikbegeisterten Kundinnen und Kunden vier kostenlose Monate auf den Dienst Music Unlimited.

Inflation drückt die Kaufkraft

Gerade mit Blick auf die hohe Inflation und die allgemeinen Preisentwicklungen in den vergangenen Monaten dürfte die Rabatt-Aktion für viele Kundinnen und Kunden im Rahmen des weihnachtlichen Geschenkkaufs wichtig sein. Die aktuelle Preissensibilität ließ auch Kerstin Giebels, Head of Prime Deutschland, bei der Verkündung der Aktion anklingen: „Wir nähern uns der Weihnachtszeit mit großen Schritten und wissen, dass Kund:innen günstige Preise aktuell besonders schätzen. Daher möchten wir es unseren Prime-Mitgliedern auch in diesem Jahr wieder ermöglichen, auf exklusive Deals zugreifen zu können und dabei kräftig zu sparen.“

Die Prime Deal Days finden weltweit in insgesamt 19 Ländern weltweit statt.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/
Geschrieben von Tina Plewinski




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren