Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Nur noch rund einen Monat, dann kommt der neue Star Wars-Teil „Das Erwachen der Macht“ in die deutschen Kinos. Bereits veröffentlichte Teaser und Trailer geben zumindest zum Teil Auskunft über den Inhalt des Streifens. Nun wurde über Amazon ein Puzzle verkauft, das einen weiteren Einblick in die mögliche Figurenkonstellation preisgibt.

 

Star Wars-Logo

© Disney - Screenshot

Der Start der neuen Star Wars-Episode im Dezember wird DAS Kinoereignis des Jahres. Der Hype um den Science-Fiction-Film wird durch neue Trailer und Teaser immer enger geschnürt, sodass selbst Menschen, die mit dieser Reihe bisher noch nicht viel anfangen konnten, mittlerweile in den Bann gezogen werden. Dabei ist es in Zeiten des Internets durchaus schwierig, im Vorhinein nicht direkt alles über den Film zu erfahren. Auch Amazon hat möglicherweise seinen Teil dazu beigetragen, ein Geheimnis bereits vor dem Start preiszugeben.

Dabei kann der Online-Händler eigentlich nicht direkt dafür verantwortlich gemacht werden. Vielmehr ist der sogenannte Spoiler innerhalb eines Puzzles enthalten, das von einem Drittanbieter stammt und nicht von Amazon selbst. Konkret geht es hierbei um den vollständigen Namen eines neuen Hauptcharakters der Star Wars-Reihe, durch den die Figur in das Universum eingeordnet werden kann. Bisher war nur bekannt, dass der Schauspieler John Boyega die Rolle des „Finn“ einnehmen und mit einer sehr großen Wahrscheinlichkeit auf der guten Seite kämpfen wird.

 

Star Wars-Puzzle bei Amazon

© Amazon - Screenshot

Spoiler-Warnung an Star Wars-Fans

Nach Informationen des Filmportals Movieweb.com ist nun auch bekannt, um wen es sich genau handelt: Das Puzzle verrät, dass Finn der Sohn von Lando Calrissian ist. Dieser wiederum taucht zum ersten Mal in „Das Imperium schlägt zurück“ auf und schließt sich im Laufe des Film den Rebellen Luke Skywalker und Han Solo an. Auch das Alter von Finn spricht für die Tatsache, dass diese These stimmt, denn „Das Erwachen der Macht“ spielt 30 Jahre nach dem letzten Star Wars-Teil „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“. Ob Lando Calrissian selbst als Vater von Finn auftauchen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Die Trailer, Teaser und Theorien befeuern den Hype um den neuen Star Wars-Teil ins nahezu Unermessliche. Auch Amazon trägt unfreiwillig seinen Teil dazu bei. Vielleicht tauchen bis zum deutschen Kinostart von „Das Erwachen der Macht“ am 17. Dezember noch weitere Artikel beim Online-Händler auf, die Hinweise auf den Inhalt des siebten Teils liefern.

/ Geschrieben von Christian Laude





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren