Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Die Gründung von Amazon jährt sich dieses Jahr zum 20. Mal. Ein guter Anlass für uns ein paar Fakten über das Unternehmen auszugraben, die so noch kaum bekannt waren oder vielleicht auch schon wieder in Vergessenheit geraten sind. In unserer Bilderreihe haben wir 20 Fakten über den Online-Marktplatz zusammengestellt, die noch ein wenig mehr hinter die Fassade von Amazon blicken und Sie vielleicht auch etwas schmunzeln lassen.

 

Bild 1: Wie Amazon eigentlich heißen sollte

Zauberer
© Bestimmte Rechte vorbehalten von Rafael Amado Deras

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Amazon nun eigentlich Amazon heißt? Ursprünglich sollte die Seite Cadabra.com heißen („Cadabra“ wie in „Abracadabra“). Doch als sich Jeff Bezos‘ Anwalt verhörte und „Cadaver“ verstanden hat, wurde die Idee sehr schnell verworfen, denn mit sterblichen Überresten lassen sich keine Waren verkaufen.

Der Name Amazon wurde schließlich gewählt, weil der Name Größe und Exotik ausdrückt (aus diesem Grund gibt es auch das Synonym „The Big River Company“). Zudem war damals ein Name der mit A beginnt sehr praktisch, denn früher würden die Suchergebnisse im Internet noch alphabetisch gelistet.

Quelle






Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner