Der Streaming-Dienst von Amazon, Prime Video, wird ab sofort auch auf den Geräten der Xbox verfügbar sein. Damit will der Online-Riese seinen Service global ausweiten.

Xbox
© Jeramey Lende / shutterstock.com

Nutzer der Spielekonsole Xbox können sich über einen zusätzlichen Service freuen: Ab sofort lässt sich Amazons Streaming-Dienst Prime Video ebenfalls über die Geräte von Microsoft abrufen. Weltweit wird der Dienst auf Xbox One und dem neuen Produkt Xbox One X verfügbar gemacht. Damit will Amazon versuchen, mit Platzhirsch Netflix mitzuhalten, der seinen Streaming-Dienst seit vergangenem Jahr in fast jedem Land der Welt anbietet. Doch Amazon Prime Video ist Netflix auf den Fersen und konnte sich seit letztem Dezember in über 200 Länder weltweit ausbreiten.

Mit dem Launch auf die Xbox beschränkt sich Amazon nun nicht mehr nur auf eine Expansion auf Länderebene, sondern auch auf verschiedenen Plattformen. Nutzer einer Xbox können die neue App ab sofort umsonst auf ihr Gerät herunterladen und, vorausgesetzt sie haben einen Bezahlaccount bei Amazon, sofort mit dem Streamen beginnen.

Amazon baut Streaming-Sparte aus

Zusätzlich plant der Online-Händler, seine TV und Film-Sparte, Amazon Studios, weiter auszubauen. Dafür werden nicht nur neue Büroräume in Culver City, im US-Bundesstaat Kalifornien, bezogen. Auch das Team wird deutlich aufgestockt. Wie Techcrunch berichtet, gibt es auf der Website von Amazon aktuell 84 offene Stellenanzeigen für diese Sparte. Darunter werden Fachkräfte für die Bereiche Creative, Marketing, IT und Recht gesucht.

 

/ Geschrieben von Corinna Flemming