Banner
Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Ab dem 17. Februar kann „Bullyparade Der Film“ exklusiv bei Prime Video gestreamt werden. Amazon hat bereits vor rund zwei Jahren angekündigt, dass der Film zunächst bei der hauseigenen Streaming-Plattform zu sehen sein wird, bevor er auf Blu-ray und DVD erscheint.

Ausschnitt aus Bullyparade - Der Film

© Amazon

Mit einem gerade hierzulande wahren Blockbuster will Amazon mehr Kunden von seiner Streaming-Plattform Prime Video überzeugen. Die Rede ist von „Bullyparade Der Film“: Der Streifen flimmerte seit dem 17. August 2017 auf den hiesigen Kinoleinwänden und soll nun exakt sieben Monate später, also ab dem 17. Februar 2018, exklusiv bei Prime Video zu sehen sein, verrät Amazon in dieser Ankündigung.

Ursprünglich erlangte die Bullyparade ihren Kultstatus als Fernsehsendung bei ProSieben und wurde dort von 1997 bis 2002 ausgestrahlt. Dort schlüpften Michael „Bully“ Herbig, der sich später auch für Kinofilme wie „Der Schuh des Manitu“ und „(T)Raumschiff Surprise“ verantwortlich zeigte und Thomas Gottschalk als Aushängeschild von Haribo ablöste, sowie Christian Tramitz und Rick Kavanian stets in unterschiedliche Rollen.

Ausschnitt aus Bullyparade - Der Film

Ausschnitt aus den Dreharbeiten zu „Bullyparade – Der Film“ (© Amazon)

Übertragungsrechte vor 2 Jahren gesichert

Dementsprechend ist nach Angaben von Computer Bild auch „Bullyparade Der Film“ aufgebaut, denn er besteht aus fünf unterschiedlichen Sketchen, die sich auf die Sendung beziehen. Zusätzlich sind verschiedene Prominente wie beispielsweise Matthias Schweighöfer, Lena Meyer-Landrut und Til Schweiger zu sehen.

Bereits vor knapp zwei Jahren konnte sich Amazon die exklusiven Übertragungsrechte von „Bullyparade Der Film“ sichern, nachdem dieser im Kino gelaufen ist. Das Werk wurde demzufolge auch von Amazon mitproduziert. Später soll die Verfilmung der Bullyparade dann auch noch auf Blu-ray und DVD erscheinen.

/ Geschrieben von Christian Laude





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner