Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Streaming-Dienste wie Amazon, Netflix und Hulu haben in den letzten Jahren deutlich an Popularität gewonnen und konkurrieren mit traditionellen TV-Sendern. Eine vor Kurzem veröffentlichte Grafik vergleicht die Ausgaben der Unternehmen für Videoinhalte im Jahr 2017.

Jemand schaut sich einen Film auf dem Tablet an
© Tero Vesalainen / Shutterstock.com

Amazon investiert weniger als Netflix

Wie die Grafik des Statistik-Portals Statista aufzeigt, gab Amazon für eigenen Video-Content 4,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017 aus. Wohingegen Netflix im letzten Jahr ganze 6,3 Milliarden US-Dollar in eigene Inhalte investierte. Die Angaben beziehen sich auf die Schätzungen des Analysten Michael Nathanson, die auf dem Portal Recode veröffentlicht wurden. Wie auf der Grafik deutlich zu sehen ist, liegt Netflix nur knapp (1,5 Milliarden US Dollar) hinter den Medienkonzernen Disney oder Fox. Den dritten Platz bei den Streaming-Anbietern besetzt Hulu mit 2,5 Milliarden US-Dollar Ausgaben pro Jahr. Schlusslichter sind Apple und Facebook mit jeweils einer Milliarde US-Dollar.

Grafik mit Statistikzahlen
© Statista.com

Die Konkurrenz soll durch vielversprechende Projekte abgehängt werden

Diese Zahlen spornen den Online-Händler Amazon wohl noch mehr an, das Rennen der Giganten zu gewinnen und letztendlich doch der Marktführer auf dem Gebiet des Video-Streamings zu werden. Zuletzt wurde bekannt, dass Amazon die Rechte an der achtbändigen Fantasy-Saga "The Dark Tower" von Stephen King erworben hat, von der man sich den erhofften Erfolg verspricht. Darüber hinaus bestätigte Amazon Ende 2017, dass eine Serie zum bekannten Epos „Der Herr der Ringe“ von J.R.R. Tolkien in Planung sei. Nach Angaben des US-Konzerns wird die Serie ab 2020 exklusiv bei Prime Video zu sehen sein.

/ Geschrieben von Anna Chumachenko





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner