Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Premiumversand, Prime Video, Prime Music,Twitch Prime, Prime Reading – die Liste an verschiedenen Lockmitteln des Online-Riesen Amazon für sein Prime-Abo ist lang. 100 Millionen zahlende Prime-Mitglieder in 17 Ländern konnte das Unternehmen damit bisher anziehen. Die aktivsten Nutzer stammen Amazon zufolge aus Deutschland und Österreich.

Amazon Prime Logo auf einem Paket
© Claudio Divizia / Shutterstock.com

Die Strategie, möglichst viele Nutzer über ein Abonnementen-System wie Amazon Prime zu gewinnen, ist dem Online-Händler ohne Frage gelungen. Wie Amazon nun veröffentlichte, nutzen deutsche und österreichische Prime Mitglieder global gesehen den Service besonders intensiv. Dabei werden verstärkt der Premiumversand und Angebote aus dem Prime Unterhaltungsangebot wahrgenommen.

Während Nutzer in Deutschland Prime seit mittlerweile über zehn Jahren nutzen, besteht das Angebot in Österreich erst seit 2014. Der erste Service des Prime Abonnements ist der Premiumversand gewesen. Durch die von Amazon gebotenen Lieferkonditionen, haben Prime Mitglieder in Deutschland und Österreich bereits Milliarden Euro Versandkosten eingespart. Dabei werden die Vorteilsleistungen des Versandservice stetig erweitert. In Deutschland wird beispielsweise in mittlerweile 20 Metropolregionen ein Same-Day-Lieferservice angeboten. In Berlin und München besteht mit Prime Now sogar die Option, Lieferungen innerhalb von einer, wahlweise auch zwei Stunden zu erhalten. 

Besonders immens ist jedoch die Zunahme der in Deutschland und Österreich genutzten Prime Unterhaltungsangebote. Vor allem die Nachfrage für Twitch Prime ist dabei nachweislich gestiegen. So hat sich die Anzahl der Prime-Mitglieder, die hierzulande den Twitch Content nutzen, im Vergleich zum letzten Jahr verdoppelt. Aus dem Bereich Entertainment wird aber auch Prime Video zunehmend genutzt. Prime Original Serien wie beispielsweise The Grand Tour oder The Marvelous Mrs. Maisel sorgten Amazon zufolge dafür, dass sich die Anzahl der gestreamten Stunden in Deutschland 2017 im Vergleich zum Jahr 2016 verdoppelte.

Prime Day 2018 gespannt erwartet

Auch der regelmäßig stattfindende Prime Day wird von Prime Mitgliedern intensiv genutzt. Allein bei Amazon.de wurden im letzten Jahr mehr als zehn Millionen Produkte bestellt. Wie der Online-Händler bekannt gegeben hat, wird sich der diesjährige Prime Day dabei vordergründig auf die Eigenmarken konzentrieren. 

 

/ Geschrieben von Theresa Strohbach





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren