Logo Amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Der diesjährige Amazon Prime Day soll nach eigenen Angaben „größer denn je“ gewesen sein. Besonders beliebt waren bei der Schnäppchenjagd die amazoneigenen Produkte um Alexa und Co.

Amazon Prime Day
© dennizn / shutterstock.com

Bereits zum vierten Mal veranstaltete Amazon Anfang der Woche seinen Prime Day. Die Rabattschlacht startete in den USA allerdings andere als nach Plan: Serverprobleme legten kurzzeitig die ganze Website lahm und verärgerten die Kunden. Vereinzelt soll es auch hierzulande einige Probleme gegeben haben.

Dennoch war der Prime Day in diesem Jahr nach Angaben von Amazon das „größte Shopping-Event aller Zeiten“. Erstmals hatten die Prime-Kunden 36 Stunden Zeit, sich die vergünstigten Produkte zu sichern. Dabei waren bei Nutzern aus Deutschland und Österreich laut Amazon der Fire TV Stick mit Alexa-Sprechfernbedienung, der Echo sowie Echo Dot und der Kindle Paperwhite am beliebtesten.

Kategorien Beauty und Home führen Liste an

Neu in diesem Jahr war der Verkauf der Prime Day Neuheiten. Diese neuen und limitierten Produkte stammen von bekannten und aufstrebenden Marken und sind auch nach der Schnäppchenjagd ausschließlich für Bezahlmitglieder erhältlich.

Besonderes beliebte Produktbereiche waren in diesem Jahr:

  • Beauty, Drogerie & Körperpflege mit über 1.200.000 verkauften Artikeln
  • Home mit ebenfalls über 1.200.000 verkauften Artikel
  • Fashion & Schuhe mit über 1.100.000 Artikeln 
  • Sport & Freizeit mit über 900.000 Artikeln
  • Baumarkt mit über 700.000 Artikeln
  • PC & Zubehör mit über 500.000 Artikeln

 

/ Geschrieben von Corinna Flemming