Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Amazon hat sich nicht lumpen lassen und ein Konzert mit Superstar Katy Perry für seine Mitarbeiter organisiert. Grund war der gelungene Prime Day 2019.

Jeff Bezos + Katy Perry
© Screenshot Instgram Katy Perry

In diesem Jahr hat Amazon seinen berühmt-berüchtigten Prime Day erstmals auf 48 Stunden verlängert. In den zwei Tagen haben Prime-Mitglieder weltweit stolze 175 Millionen Produkte über den Marktplatz erstanden – 75 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Das sorgte natürlich für klingelnde Kassen, wovon auch Gründer und CEO Jeff Bezos profitierte. Als Dankeschön an seine Arbeiter für die zusätzlichen Millionen auf seinem Bankkonto hat er die rund 45.000 Angestellten im Heimatort Seattle deswegen zu einer Megasause eingeladen: Amazon mietete das gesamte „CenturyLink Field“-Stadion und ließ die US-Sängerin Katy Perry und den Rapper Lil Nas X auftreten. Backstage scheint Bezos eine Menge Spaß mit den Musikern gehabt zu haben, wie der Blick auf sein Instagram-Profil verrät:

Instagram Bezos
© Screenshot Instagram Jeff Bezos

Jeff Bezos sagt „Danke”

Bevor das eigentliche Konzert begann, ließ es sich Jeff Bezos aber nicht nehmen, selbst auf die Bühne zu gehen und sich für den „atemberaubenden” Einsatz seiner Mitarbeiter, nicht nur während des Prime Days, sondern während des gesamtes Jahres zu bedanken:

Bei den vielen Amazon-Angestellten kam die Geste des kostenlosen Konzertes auf jeden Fall gut an, wie ein Blick auf Twitter zeigt:

/ Geschrieben von Corinna Flemming





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren