Logo amazon Watchblog

Es gibt aktuelle Branchen-Gerüchte um eine neue Streaming-Leistung, die Amazon für Kunden bereithalten könnte.

Hand hält Fernbedienung
Concept Photo / Shutterstock.com

Über Amazons Video-Portal können Prime-Kunden auf jede Menge Filme und Serien zugreifen. Vor einiger Zeit wurde das Angebot auch um die sogenannten Channels erweitert, die sich meist speziellen Genres wie Horror, Sport und Klassikern widmen und separat hinzu gebucht werden können. Nun scheint es allerdings so, dass das Streaming-Angebot noch weiter ausgebaut werden könnte. 

Amazon Live-Programm: Insider und Jobanzeigen sorgen für Spekulationen

Nach Informationen von Heise Online lassen aktuelle Stellenausschreibungen des Online-Riesen vermuten, dass Amazon neue Mitarbeiter sucht, mit deren Hilfe Live-Sendungen in das Angebot von Amazon Prime integriert werden sollen. Die Rede ist davon, dass Amazon „das lineare Fernsehen revolutionieren“ will.

Entsprechende Live-Sendungen seien wohl vor allem für die Bereiche Nachrichten, Sport- und Musikveranstaltungen angedacht. Auch politische Debatten könnten den Kunden in einem solchen Live-Rahmen als Streams zur Verfügung gestellt werden.

Amazon geht auf Gerüchte nicht ein

Wie es weiter heißt, stützen sich die aktuellen Spekulationen auf Berichte des Nachrichtenportals protocol.com, das in den vergangenen Wochen mehrfach auf entsprechende Jobangebote gestoßen sei. Darüber hinaus gebe es auch Aussagen eines Insiders, der ebenfalls bestätigte, dass Amazon zurzeit dabei ist, „Lizenzen für diverse lineare Programme zu erwerben“. Amazon selbst sei auf die Gerüchte allerdings nicht eingegangen.

Grundsätzlich wäre ein solcher Ausbau des Streaming-Angebots im direkten Konkurrenzkampf mit anderen Anbietern wie Netflix durchaus ein Vorteil.

/ Geschrieben von Tina Plewinski





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner