Logo amazon Watchblog

Auf Amazon Prime Video sollen 2021 in der Show „Last One Laughing“ unter anderem Anke Engelke, Barbara Schöneberger und Carolin Kebekus gegeneinander antreten – und sich zum Lachen bringen.

Lachende Menschen vor dem TV
fizkes / Shutterstock.com

Der Titel der Comedy-Show „Last One Laughing“ bezieht sich auf das Sprichwort „Wer zuletzt lacht, lacht am besten“. Das Format stammt ursprünglich aus Australien und soll ab Frühjahr 2021 auch als deutsche Version bei Prime Video laufen, will die Bild am Sonntag erfahren haben.

Die Spielregeln von „Last One Laughing“ auf Amazon Prime Video

Das Konzept: Comedians treten gegeneinander an und sollen sich gegenseitig in Eins-gegen-Eins-Situationen zum Lachen bringen – aber wer lacht, verliert und fliegt raus. Im Original kämpfen insgesamt zehn Comedians um den Sieg. Der Sieger am Ende erhält in der Original-Show 100.000 Dollar. Wie die Sendung in Deutschland im Detail umgesetzt wurde, ist derzeit nicht bekannt. Amazon hat sich standardmäßig nicht zu den „Spekulationen“ geäußert.

Anke Engelke, Barbara Schöneberger, Carolin Kebekus, Bully Herbig in neuer Amazon-Comedy-Show

Laut Bild wurde das deutsche „Last One Laughing“ im vergangenen Sommer von Constantin Entertainment produziert. Und Amazon setzt dabei unter anderem auf bekannte Comedy-Altstars wie ein Frauentrio aus Anke Engelke, Barbara Schöneberger und Carolin Kebekus. Moderiert wird die Show wohl von Michael „Bully“ Herbig. Die Bild spricht angesichts des Staraufgebots und den nötigen Gagen von einem „Multimillionenprojekt“.

Bei den Prime-Kunden kommt das Originalformat in den Nutzerbewertungen mit 2,7 von 5 Sternen bisher nicht so gut weg – aber Humor ist ja Geschmacks- und Ländersache.

Amazon baut sein deutsches Prime-Angebot – auch im Humor-Bereich – immer weiter aus: Mit der TV-Parodie „Binge Reloaded“ startet Ende 2020 eine weitere Gag-Attacke.

/ Geschrieben von Markus Gärtner





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner