Logo amazon Watchblog

Am 13. und 14. Oktober findet der Amazon Prime Day 2020 mit jeder Menge Schnäppchen statt. Das E-Commerce-Unternehmen bietet in diesem Jahr unter anderem einen 10-Euro-Gutschein.

Prime Day Amazon
Screenshot Amazon

Mit rund dreimonatiger Verspätung im Vergleich zum Vorjahr lässt Amazon seinen weltweiten Prime Day 2020 stattfinden: Wieder über zwei Tage hinweg – vom 13. bis zum 14. Oktober – können Prime-Mitglieder auf diverse Schnäppchen und Aktionen zugreifen. Amazon hat den Termin jetzt offiziell bekannt gegeben, nachdem er mehrfach verschoben werden musste, über den 13. Oktober aber zuletzt in Branchenkreisen schon gemutmaßt wurde. 

Unter amazon.de/primeday finden Schnäppchenjäger an den beiden Tagen unter anderem Sonderangebote aus den Bereichen Spielzeug, Elektronik, Mode, Beauty, Küchenzubehör, Einrichtung oder Amazon-Geräte. Insgesamt soll es am Prime Day 2020 mehr als eine Million Sonderangebote aus allen Kategorien geben. 

Prime Day 2020: So erhalten Prime-Nutzer zehn Euro Guthaben

Neu in diesem Jahr: Prime-Nutzer erhalten für das Shopping am Schnäppchentag einen Einkaufsgutschein von zehn Euro, wenn sie zuvor bis zum 12. Oktober für mindestens zehn Euro bei „ausgewählten kleinen und mittleren lokalen Verkaufspartnern bei Amazon.de“ eingekauft haben. Das Guthaben kann aber nur am Prime Day und z. B. nicht für Bücher ausgegeben werden. Auch Alexa-Nutzer können einen Aktionsgutschein für den Prime Day einheimsen: Wer sich mit Alexa auf seinem Echo-Gerät bis 12. Oktober für Prime anmeldet, erhält fünf Euro Guthaben. 

Verlängerte Rückgabefrist für Prime-Day-Schnäppchen

Prime-Shopper können in diesem Jahr ihre Schnäppchen besonders ausgiebig testen, denn Amazon hat die Rückgabefristen für Bestellungen, die von Amazon selbst am Prime Day verkauft und versendet wurden,  verlängert: Alle Produkte können bis einschließlich 31. Januar 2021 zurückgegeben werden.

Neu bei Amazons Prime Day: Türkei und Brasilien 

In diesem Jahr sind erstmals die Türkei und Brasilien dabei, in der Türkei hat Amazon seinen Dienst Prime gerade erst gestartet. Außerdem findet der Prime Day 2020 in diesen Ländern statt: Deutschland, Österreich, USA, Großbritannien, Spanien, Singapur, Niederlande, Mexiko, Luxemburg, Japan, Italien, Indien, Frankreich, China, Kanada, Belgien, Australien und Vereinigte Arabische Emirate.

Amazons Werbeoffensive rollt bereits: Schon jetzt gibt es bis zum Prime Day ermäßigte Preise in verschiedenen Bereichen wie zum Beispiel bei Amazons neuem Eero 3er-Set, der Sicherheitskamera Blink Mini oder Amazons Heimsicherheitssystem Ring. Wer jetzt als Prime-Mitglied Amazon Music testen will, zahlt die ersten vier Monate nur 0,99 Euro. Bei Prime Video gibt es bis zum Prime Day bis zu 50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Filme und Serien.

So profitieren Amazon-Händler vom Prime Day 2020

Amazon stellt  – wie so oft – sein Engagement für kleine und mittlere Unternehmen bzw. Marktplatzhändler heraus: Das Unternehmen investiere 85 Millionen Euro in spezielle Programme wie Werbemaßnahmen zum Prime Day und auch zur Weihnachtssaison, um Online-Händler in der Coronakrise zu unterstützen. „In diesem außergewöhnlichen Jahr setzen wir alles daran, dass dieser Prime Day der erfolgreichste aller Zeiten für kleine und mittlere Unternehmen wird. Prime-Mitglieder weltweit können so beim Kauf von Produkten, die sie lieben und brauchen, Geld sparen und gleichzeitig lokale Unternehmen unterstützen“, sagt Amazons Deutschland-Chef Ralf Kleber. 

Wie kann ich den Amazon Prime Day nutzen?

Um die Angebote des Amazon Prime Days zu nutzen, muss man sich zuvor bei Amazon Prime registrieren. Die ersten 30 Tage sind kostenlos, danach kostet Amazons Dienst 7,99 Euro im Monat. Mit dem Prime Day versucht Amazon alljährlich, Online-Shopper zu seinem Prime-Angebot zu locken, da die Prime-Mitglieder im Schnitt deutlich mehr Geld einbringen als ein normaler Marktplatz-Kunde. Derzeit soll es laut Amazon weltweit rund 150 Millionen Amazon-Prime-Mitglieder geben.

/ Geschrieben von Markus Gärtner





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner