Größer, schneller, teurer – so scheint die Devise der Streaming-Anbieter. Bei der Vielzahl an Anbietern muss man schließlich hervorstechen und so werden die Projekte immer imposanter. Bei Amazon Prime Video startet mit der „Herr der Ringe“-Serie in diesem Jahr sogar das teuerste Serienprojekt aller Zeiten!

Streamingdienste
BigTunaOnline / shutterstock.com

Die Zahl der Streamingdienste ist mittlerweile rasant gestiegen. Der Markt ist noch nicht so vielfältig wie die Zahl der TV-Sender – allerdings muss man hier für jeden einzelnen zahlen. Und so wird es für die Anbieter immer schwieriger Abonnenten zu gewinnen und vor allem zu halten. Wie Golem unter Berufung auf eine Financial Times-Analyse berichtet, könnten die großen US-Medienunternehmen im Jahr 2022 dabei mindestens 115 Milliarden Dollar ausgeben. 

Allein bei Netflix sollen die geplanten Ausgaben mit über 17 Milliarden Dollar knapp 25 Prozent über den Ausgaben des Vorjahres liegen. Doch auch der noch relativ junge Streamingdienst Disney+ plant Großes und möchte demnach sogar 23 Milliarden Dollar ausgeben. Dass in diesem Kampf auch Amazon tief in die Tasche greifen muss, um sich zu behaupten, steht außer Frage. 

Amazon bringt im September die teuerste Serie aller Zeiten

Eins der großen Highlight-Projekte des Jahres ist bei Amazon die Serienadaption der erfolgreichen Fantasy-Reihe „Der Herr der Ringe“. Diese soll Anfang September starten und die Produktion der ersten Staffel hat bereits 465 Millionen Dollar verschlungen. Damit ist die Staffel sogar teurer als die gesamte Film-Reihe. Die von Peter Jackson Anfang der 2000er Jahre produzierte Film-Trilogie kostete damals „nur“ 281 Millionen Dollar (was laut dem Portal Filmstarts nach Einberechnung der Inflationsrate ca. 434 Millionen Dollar sind). 

Wenn man bedenkt, dass sich Amazon noch vier weitere Staffeln zur Serie erhofft, wird die Serie zumindest nach aktuellen Standards wahrscheinlich die teuerste Serie aller Zeiten. Zumindest, solange Netflix, Disney und Co. die Messlatte nicht konsequent weiter nach oben legen. 

Diese Filme und Serien laufen 2022 bei Amazon Prime

Neben diesem voller Vorfreude erwarteten Mammutprojekt weiß Amazon aber auch mit wiederkehrenden Projekten die Kundschaft zu erhalten. So kommen in diesem Jahr weitere Staffeln der extrem erfolgreichen Comic-Verfilmung „The Boys“ sowie des erfolgreichen deutschen Comedy-Formats „LOL: Last One Laughing“. Weitere Highlights 2022 sind die Serienverfilmung der Jack-Reacher-Filmreihe sowie weiterführende Staffeln der Erfolgsserien „Picard“ und „Marvelous Mrs. Maisel“.

/ Geschrieben von Ricarda Eichler