Hinter den Film- und Serienkulissen von Amazon tut sich derzeit wieder einiges. So gab es News rund um die Gaming-Verfilmung „Fallout“, einen Weihnachtsstreifen mit Eddy Murphy, einen Action-Thriller mit Sylvester Stallone sowie die Fantasy-Reihe „Das Rad der Zeit“. Wir fassen entsprechende News zusammen. 

Spiel für die PlayStation: Fallout
Stefano Chiacchiarini '74 / Shutterstock.com

Ersten Eindrücke der neuen Fallout-Serie

Nicht nur Videospiele-Fans, sondern auch Liebhaber von Sci-Fi- und postapokalyptischen Serien dürften sich auf die angekündigte Verfilmung des Gaming-Klassikers Fallout freuen. Bereits seit 2020 ist bekannt, dass Amazon zusammen mit dem Publisher Bethesda ein TV-Schmankerl auf die Beine stellen will. Allerdings war es bislang ruhig um die Produktion. Gerüchten zufolge haben die Dreharbeiten vergangenen Monat begonnen. Nun sind erste Bilder aufgetaucht, die vermeintlich vom Set stammen. 

Sowohl in einem YouTube-Video als auch auf Bildern, die über den Kurznachrichtendienst Twitter geteilt wurden, ist ein Setting zu sehen, das einen Super-Duper-Mart aus der erzählten Welt zeigt. 

 

„Die Märkte tauchten bisher in allen Spielen seit Fallout 3 auf und liefern somit keinen möglichen Hinweis auf den Ort des Geschehens“, schreibt GameStar. Offizielles Material liege bisher nicht vor und auch weitere Details zur geplanten Serie sind bislang leider noch rar gesät.

Sylvester Stallone wird zum Superhelden

Mit starken Fäusten und gestähltem Körper hat Sylvester Stallon quasi sein ganzes Leben lang Action-Helden gemimt. Auf Amazon Prime Video ist er demnächst jedoch als waschechter Superheld zu sehen – inklusive Kostüm! Eine entsprechende Ankündigung machte das Streaming-Haus beim Kurznachrichtendienst Twitter und veröffentlichte dabei auch ein Bild zur Produktion:

Schon in wenigen Wochen, am 26. August, soll der Film an den Start gehen. Darin spielt Stallone einen Mann namens Mr. Smith, der als neuer Nachbar neben dem dreizehnjährigen Sam Cleary (gespielt von Javon Walton, bekannt aus „Umbrella Academy“) einzieht. Smith ist nach Angaben von Caschys Blog ein Superheld mit Superkräften, der nach einem Kampf allerdings für tot erklärt wurde. Weil die Stadt Granite City von massiver Kriminalität heimgesucht wird, muss Samarither Smith zur Rettung animiert werden.

Amazon plant weihnachtliche Unterhaltung mit Eddy Murphy

Mit der Fortsetzung von „Der Prinz aus Zamunda“ hatte Amazon schon in jüngster Zeit mit Eddy Murphy zusammengearbeitet. Doch bei diesem einen Film bleibt es nicht: Im Rahmen eines Deals mit den Amazon Studios aus dem Herbst letzten Jahres ergatterte der Schauspieler unter anderem Hauptrollen in drei Filmen. Die Umsetzung dieses Deals scheint nun voranzuschreiten, denn wie das Branchenportal Deadline.com berichtet, wird Murphy die Hauptrolle in einer weihnachtlichen Komödie namens „Candy Cane Lane“ übernehmen.

Genauere Details zum Inhalt des Films liegen bislang noch nicht vor. Fest steht allerdings, dass Reginald Hudlin Regie führen wird. Mit diesem hatte Murphy bereits für den Film „Boomerang“ aus dem Jahr 1992 zusammengearbeitet. Der Startschuss für die Produktion soll im kommenden Winter fallen. 

„Wie wir mit unserem Hit ,Der Prinz aus Zamunda 2‘ aus erster Hand wissen, ist Eddie jemand, der ein globales Publikum zusammenbringt, und wir können es kaum erwarten, dies erneut zu tun. Wir freuen uns darauf, dass das Multitalent Reggie Hudlin das Ruder übernimmt, um diesen zukünftigen Weihnachtsklassiker zum Leben zu erwecken!“, wird Jennifer Salke, Leiterin der Amazon Studios, zitiert.

Das Rad der Zeit dreht sich weiter

Amazon hat für seine Fantasy-Serie „Das Rad der Zeit“ eine Neuigkeit verkündet: Obwohl Zuschauerinnen und Zuschauer nach aktuellem Stand gerade mal in den Genuss der ersten Staffel kommen konnten und die zweite Staffel erst kurz vor der Veröffentlichung steht, wurde die Serie nun verlängert: Prime Video hat das offizielle Go für eine dritte Staffel gegeben.  

Die erste Staffel ist seit November 2021 bei Amazons Streaming-Dienst verfügbar und in mehr als 240 Ländern bzw. Territorien weltweit zu sehen. Einen offiziellen Starttermin für die zweite Staffel ließ der Konzern bisher noch vermissen, allerdings wird unter Fans und in der Branche gemunkelt, dass es bereits im Herbst 2022 so weit sein soll. Wer sich (nochmal) einen Eindruck der Serie verschaffen will, kann dies im Trailer zur ersten Staffel tun:

 

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski