„All or Nothing?“ – für den DFB hieß es bei der WM in diesem Jahr leider „Nothing“.

Fußball auf Rasen
Igor Link / shutterstock.com

Rund um die WM in Katar in diesem Jahr gibt es mindestens genau so viele Berichterstattungen wie auch Pleiten. Eine Pleite wollte Amazon nun definitiv nicht einheimsen: Die durch UFA Documentary produzierte Doku-Reihe „All or Nothing“ soll trotz des vorzeitigen Ausscheidens der deutsche Mannschaft planmäßig ausgestrahlt werden, wie unter anderem das Portal DWDL berichtet. So wird es zwar vielleicht nicht die erhoffte Heldensage rund um den deutschen Sieg, dennoch erwartet man spannende und emotionale Einblicke.

Amazon-Reihe begleitet verschiedene Profi-Sport-Teams

Mit der Reihe „All or Nothing“ begleitet Amazon seit 2016 unterschiedliche Profi-Teams bei Trainings und Wettbewerben. In diesem Jahr sollte sich eine sechs Folgen umfassende Staffel mit dem ruhmreichen Weg der deutschen Nationalmannschaft zurück an die Weltspitze befassen. Doch dann kam alles anders.

Vergangene Woche gewann das Team des DFB zwar mit 4:2 gegen die Mannschaft von Costa Rica, schaffte es dennoch nicht, ins WM-Achtelfinale einzuziehen. Der zeitgleiche Sieg von Japan gegen Spanien verhagelte den Einzug ins Achtelfinale. 

 

Der Weg ist das Ziel

Wie Amazon nun verlauten ließ, hält man trotz des Ausscheidens an der Ausstrahlung fest. „Wie angekündigt zeigt Prime Video 2023 eine All or Nothing'-Dokumentation über den Weg der deutschen Nationalmannschaft der Herren auf dem Weg zur WM in Katar und die Vorkommnisse vor Ort", zitiert DWDL die Worte eines Amazon-Sprechers gegenüber der dpa.

Insbesondere in Anbetracht der Vorkommnisse rund um Katar im Allgemeinen, sowie der Kontroverse rund um die „One Love“-Binde, sollte die Dokumentation in jedem Fall genügend Stoff für spannende Stunden bieten. Regie beim Projekt führt jemand, dem die Thematik nicht neu ist: Christian Twente zeichnete bereits für die Dokumentation „Uli Hoeneß - der Patriarch“ verantwortlich.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/
Geschrieben von Ricarda Eichler

Kommentare

#1 käufer 2022-12-08 08:03
selbst mit Schande läßt sich anscheinend bei Amazon noch Kohle machen. Wir halten uns schon mal die Augen zu.



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren