Amazon Prime hält an seinen Übertragungsrechten für die Champions League fest.

Ball Fußballfeld
Igor Link / Shutterstock.com

Die Königsklasse des Fußballs bleibt auch weiterhin bei Amazon Prime. Der Streaming-Dienst des Online-Händlers hat sich jetzt die Übertragungsrechte der UEFA Champions League bis 2027 gesichert. „Wir freuen uns sehr darauf, den Fans in Deutschland auch weiterhin das Topspiel der UEFA Champions League am Dienstag exklusiv bis 2027 anzubieten“, wird Alex Green, Managing Director von Prime Video Sport Europe beim Kicker zitiert.

17 exklusive Livespiele

Bereits seit der Saison 2021/2022 strahlt Prime Video Live-Partien der Königsklasse aus, nun hat sich der Konzern auch die Übertragungsrechte ab der Saison 2024/25 für drei weitere Jahre gesichert. 17 Partien werden exklusiv bei Prime Video zu sehen sein. Amazon will sich damit neben den bereits angebotenen Filmen und Serien auch weiterhin die Fußballfans bei der Stange halten. Bei der Auswahl der gezeigten Spiele werden die deutschen Clubs bevorzugt. Während der Gruppenphase bis hin zum Halbfinale werden, wenn möglich, immer Spiele mit deutscher Beteiligung ausgewählt.

Den Löwenanteil der Übertragungsrechte sicherte sich allerdings Dazn. Der Konkurrenz-Streamingdienst strahlt bereits jetzt den Großteil aller Champions League Spiele aus, bis 2027 werden pro Saison 186 der 203 Spiele in der Königsklasse live und in voller Länge übertragen. Dazn bietet die Spiele sowohl in der Einzelübertragung als auch als Konferenz an. 

Neuer Fantasy-Epos in Planung

Neben dem Sport will Amazon aber auch mit anderen Genres seine Prime-Kunden begeistert und soll jetzt an der Entstehung eines waren Fantasy-Epos arbeiten. Laut Moviepilot soll Stephen Kings Meisterwerk „Der dunkle Turm“ bald für den Streamingsdienst adaptiert werden. Geplant sei, aus der Saga, die acht Bände umfasst, eine Serie mit fünf Staffeln und zwei anschließende Filme zu drehen. Wann die Fantasy-Serie bei Amazon Prime erscheinen wird, lässt sich noch nicht abschätzen. Das Projekt soll sich aktuell noch in der Frühphase seiner Entwicklung befinden.

/
Geschrieben von Corinna Flemming




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren