Bastian Pastewka und Anke Engelke: Das Dreamteam aus LOL bekommt jetzt eine eigene Serie. Diese und weitere Serien-News rund um Prime Video haben wir hier in der Zusammenfassung für Sie.

Prime Video App auf Smartphone
Silver Wings / shutterstock.com

Da behaupte mal einer, die Deutschen verstünden keinen Spaß: Comedy-Formate mausern sich immer mehr zum Erfolgsgiganten bei Amazon Prime Video Deutschland. Nun sollen die beiden deutschen Comedy-Urgesteine Anke Engelke und Bastian Pastewka eine eigene Amazon-Original-Serie erhalten. Wie aus der Pressemitteilung hervorgeht, soll diese 2024 laufen.

Pastewka-und-Engelke-Projekt noch ohne Namen

Viel Konkretes gibt es noch nicht zur neuen Comedy-Serie rund um Bastian Pastewka und Anke Engelke. Die beiden deutschen Comedy-Veteranen standen bereits gemeinsam für die Wochenshow sowie das Amazon-Original „LOL: Last One Laughing“ vor der Kamera. Zudem stattete Engelke immer wieder Gastauftritte in der Serie „Pastewka“ ab.

Produziert wird die neue Show vom Studio Bildundtonfabrik (btf). Dieses brachte für Amazon zuvor bereits die Hit-Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“ hervor. Zudem zeichnete das Studio für Jan Böhmermanns Late-Night-Show „Neo Magazin Royale“ verantwortlich. Ein Startdatum sei derzeit noch nicht absehbar, geplant sei die Premiere jedoch innerhalb des Jahres 2024.

Jetzt steht das Startdatum der neuen LOL-Staffel fest

Am 6. April hat das Warten endlich ein Ende: Wie Mobiflip berichtet, startet dann „LOL: Last One Laughing“ in die vierte Runde. Wie bei den vorherigen Staffeln auch, sollen wieder zwei Folgen pro Woche veröffentlicht werden. Neben etablierten Gesichtern wie Michael „Bully“ Herbig, Martina Hill, Hazel Brugger und Kurt Krömer, gibt es auch neue Spaßvögel im Bunde. Unter anderem versuchen nun auch Schauspieler Moritz Bleibtreu, Moderator Joko Winterscheid und der ehemalige Stefan-Raab-Sidekick Elton ihr Glück beim Ernstbleiben. 

Deutscher Fantasy-Epos „Der Greif“ kommt im Mai

Die Serien-Adaption von Wolfgang Hohlbeins Bestseller „Der Greif“ wird von Fantasy-Fans mit Spannung erwartet. Alle sechs Folgen der Serie werden am 26. Mai auf dem Streaming-Portal in 240 Ländern veröffentlicht. Wie aus der Pressemitteilung hervorgeht, tragen WB&B Television sowie DogHaus Film die Verantwortung für die Produktion.

Die High-End-Fantasy-Produktion spielt im Deutschland der 1990er Jahre und führt die drei Protagonisten rund um Mark (Jeremias Meyer) Memo (Zoran Pingel) und Becky (Lea Drinda) mitten in die mystische Welt des schwarzen Turms. Zwischen Heldentum-wider-Willen und den Problemen des Erwachsenwerdens geht es um erste Liebe, Familie und Freundschaft

 

Neuer Guy-Ritchie-Film mit Til Schweiger startet direkt bei Amazon

Der britische Filmproduzent Guy Ritchie ist bekannt für seine coolen, actiongeladenen Filme. Derzeit produziert er mit Til Schweiger und dem Superman-Darsteller Henry Cavill die Kriegsgeschichte „The Ministry of Ungentlemanly Warfare“. Ursprünglich sollte der Film auf die große Leinwand. Wie es auf dem Portal Filmstarts heißt, konnte sich jetzt aber Amazon die deutschen Rechte sichern.

Der Deal kam im Rahmen des European Film Market zustande. Das Event im Rahmen der Berlinale bietet Filmstudios und Abnehmern die Möglichkeit, zu verhandeln und zum Networking. Die US-Vertriebsrechte gingen dabei an Lionsgate, deren eigener Streamingdienst, Lionsgate+, zu Ende März 2023 den deutschen Markt verlassen wird.

Inhaltlich widmet sich der auf wahren Begebenheiten beruhende Kriegsfilm einer geheimen Kampftruppe unter Winston Churchill und dem „James Bond“-Autoren Ian Fleming. Mit unkonventionellen Mitteln sollen diese den Verlauf des Zweiten Weltkriegs wesentlich beeinflusst haben.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/
Geschrieben von Ricarda Eichler




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren