Auch beim diesjährigen Amazon Prime Day ist wieder Vorsicht geboten, denn auch Betrüger nutzen das Schnäppchenevent für ihre Zwecke.

Prime Day Amazon
dennizn / Depositphotos.com

Auch in diesem Jahr können sich Schnäppchenjäger wieder auf den Amazon Prime Day freuen. Zwar steht noch nicht fest, wann genau das Event stattfinden wird, aller Voraussicht nach können Kunden aber wohl Mitte Juli mit dem Aktionstag rechnen. Und dieses Jahr soll das sommerliche Shopping-Event wohl noch exklusiver werden. Wie Amazon selbst vor einigen Monaten angekündigt hat, arbeitet man daran, „am diesjährigen Prime Day Angebote für neue und beliebte Marken anzubieten, die ihr nur bei Amazon kaufen könnt“. Konkrete Details dazu gab es vom Marktplatz allerdings noch nicht.

Aber nicht nur Schnäppchenjäger freuen sich auf den Amazon Prime Day, auch Betrüger werden wohl wieder versuchen, das Event zu ihren Gunsten auszunutzen: So haben in der Vergangenheit Kriminelle des Öfteren das Erscheinungsbild der Amazon-Webseite kopiert und mit vermeintlichen Schnäppchenangeboten Kunden zum Kaufen gelockt. 

Keine Daten auf fremden Webseiten eingeben

Aber nicht nur mit einem ähnlichen Auftreten wie Amazon, sondern auch mit Preisen für Artikel, die weit unter den üblichen Preisen liegen, werden ahnungslose Kunden oft auf betrügerische Webseiten gelockt. Auf diese Weise wollen die Kriminellen von Kunden neben sensiblen Daten wie Kreditkarteninformationen und persönlichen Daten auch die Anmeldeinformationen für das echte Amazon-Konto erhaschen, wie t3n mit Verweis auf die Sicherheitsfirma Kaspersky schreibt.

Deswegen sollten Kunden besonders rund um den bevorstehenden Amazon Prime Day aufmerksam sein, Webseiten genau auf deren Authentizität überprüfen und von Angeboten, die zu gut um wahr zu sein scheinen, lieber die Finger lassen.

Artikelbild: http://www.depositphotos.com

/
Geschrieben von Corinna Flemming




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren