Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Am Dreikönigstag 2016 startet bei Amazon die Fantasy-Serie „The Shannara Chronicles“, die Charakterzüge von „Game of Thrones“ und Spezialeffekte von „Herr der Ringe“ vereint. Zunächst läuft allerdings nur die erste Staffel, die aus 10 Folgen besteht.

The Shannara Chronicles
© amazon

Mischung aus Herr der Ringe und Game of Thrones

Dank einer Streaming-Vereinbarung zwischen der Tele München Gruppe (TMG) und Amazon Prime Video können sich deutsche Fans auf die englische Originalversion und auch auf die deutsche Übersetzung freuen. Zufrieden mit dem Abschluss zeigt sich auch TMG-Geschäftsführer Herbert L. Kloiber, der das „bombastische Serienabenteuer“ bei Amazon gut aufgehoben sieht. Das Producer-Team hat bereits an „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ mitgewirkt, weshalb die Parallelen zu diesen Fantasy-Filmen nicht zufällig sind.

Worum dreht sich „The Shannara Chronicles?“

Die Roman-Vorlage für die neue Amazon-Serie stammt von Terry Brooks und wurde in den USA bereits mehr als 30.000 mal verkauft. Die erste Staffel basiert auf dem Roman: „Die Elfensteine von Shannara“. Viele Szenen wurden sich in den weiten Landschaften Neuseelands gedreht. Im Mittelpunkt der Handlung stehen drei Hauptcharaktere: Amberle, Will und Eretria, die viele tausend Jahre nach der Zerstörung der Zivilisation die Welt retten sollen. Zu dieser Zeit ist unser Planet in vier Lande aufgeteilt, deren Bewohner Elfen, Zwerge, Trolle, Gnome und Menschen sind. Der Name der Serie bezieht sich auf die Shannara-Familie – deren Vertreter magische Fähigkeiten besitzen.

Für die Free-TV-Ausstrahlung hat sich RTL II die Rechte gesichert. Der Ausstrahlungstermin ist jedoch noch unklar, sodass zunächst nur Amazon Prime-Kunden in den Genuss der Serien-Abenteuer kommen. Schaut man sich die Bilder und das Trailer-Video an, warten auf die Zuschauer wohl visuelle Effekte, gewaltige Landschafts-Panoramen und auch ein zumindest teilweise blutiges Spektakel.






Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren