Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Twitch Prime ist ab sofort Bestandteil von Amazon Prime und lockt Gamingfreunde mit kostenlosen Abos, günstigeren Spielen und monatlichen Belohnungen.

Twitch Prime

© Twitch

2014 sicherte sich Amazon die Streaming-Plattform Twitch für eine knappe Milliarde US-Dollar. Abgesehen vom neuen Mutterunternehmen änderte sich bislang aber kaum etwas für die Plattform und ihre Nutzer. Doch nun präsentierte man auf der TwitchCon die erste echte Produktkooperation und die heißt gar nicht so überraschend Twitch Prime. Der Zeitpunkt ist günstig bzw. eher bitter nötig, denn die YouTube-Konkurrenz hat den Markt im August aus dem Stand auf den Kopf gestellt, als mit RocketBeans TV eines der ganz großen Twitch-Zugpferde zu YouTube Gaming wechselte.

Twitch Prime: Werbefrei mit Belohnungen

Twitch Prime ist Bestandteil von Amazon Prime und schon allein deswegen für eine große Zielgruppe automatisch zugänglich. Mittelfristig wird es wohl den bisherigen Twitch-Premiumdienst Turbo ersetzen, auch wenn dieser zunächst fortgeführt wird. Für 49 Euro jährlich erweitert sich also das klassische Prime-Paket – kostenlose, schnelle Lieferungen, Amazon Video, Amazon Music etc. – um einen kompetenten und bereits etablierten Gaming-Service.

Twitch Prime soll die Nutzer dabei mit allerlei Goodies und Vergünstigungen anlocken. So beinhaltet der Service etwa werbefreies Streaming, kostenlose Spiele und exklusive In-Game-Gegenstände für Videospiele. Zum Start gibt es für Prime-Kunden etwa kostenlos die neue Heldin Tyrande Wisperwind für das Sammelkartenspiel Hearthstone. Darüber hinaus stehen Prime-Kunden besondere Chat-Emojis und Abzeichen zur Verfügung, außerdem kann man ein Mal im Monat ein kostenloses Kanalabo abschließen. Zudem erhält man Videospiele bei Amazon bis zwei Wochen nach Release zwei Euro günstiger. Wer bereits Abonnent von Amazon Prime und gleichzeitig Twitch-Nutzer ist, kann beide Konten direkt miteinander verknüpfen.

 

 

/ Geschrieben von Christoph Pech





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren