Logo Amazon Watchblog

Mit Tieren lässt sich fast alles besser verkaufen. Ob nun Lebensmittel, Elektronik oder Spielzeug – sowohl große, namhafte Konzerne als auch kleine Händler setzen im Zuge von Kampagnen regelmäßig auf das Potenzial von Werbung mit Tieren.

Auch Amazon hat bereits mehrfach Videos veröffentlicht, in denen Tiere die Hauptrolle spielten – wir erinnern uns an den Spot, in dem ein Golden Retriever zum Löwen wurde oder ein kleiner Hund mit einem eingegipsten Bein zu kämpfen hatte. Nun hat das Unternehmen einen weiteren Spot herausgebracht, in dem ein Vierbeiner im Fokus steht. Das Herrchen des Fellknäuels versucht dabei, mit Straßenmusik sein Geld zu verdienen – mit eher schlechten als rechten Erfolgen.

Wie Amazon die Geschichte doch noch zu einem glücklichen (und niedlichen) Ende kommen lässt, erfahren Sie hier:

 

 

 

/ Geschrieben von Tina Plewinski