Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Es ist das Fest der Vampire und Werwölfe, der Zombies, Mumien und quasi aller Gestalten, die sich in Horrorfilmen und düsteren Legenden herumtreiben: Halloween. Und da auch dieser inoffizielle Feiertag des Gruselns ein potenzielles Umsatzwachstum verspricht, hat Amazon in den USA einen neuen Halloween-Kostüm-Shop ins Leben gerufen – und zwar mit namhafter Marketing-Power.

Screenshot: Halloween-Banner auf Amazon
Screenshot, Amazon-Halloween-Banner © Amazon

In diesem Jahr feiern Kinder und Grusel-Fans rund um den Globus wieder Halloween. Glaubt man den Legenden, lüftet sich am 31. Oktober der Schleier, der die Welt der Lebenden von der Welt der Toten trennt. Doch auch, wer nicht an die Geschichten glaubt, erfreut sich möglicherweise an den kostümierten Feiernden, den geschmückten Häusern und den vielen kuriosen Produkten, die sich passenderweise in den Geschäften und Online-Shops finden lassen.

„Boo-tique“ auf Amazon: Heidi Klum wirbt für Halloween-Kostüme

Auch Amazon will sich mögliche Umsatzpotenziale mit Blick auf das bevorstehende Halloween-Fest nicht entgehen lassen und hat sich einen namhaften Halloween-Junkie geschnappt: und zwar niemand Geringeren als Heidi Klum. In einem eigenen kleinen Mini-Shop, der „Heidi Klum BOO-TIQUE“, finden verkleidungsfreudige Shopper jede Menge Kostüme und Accessoires, mit denen sie sich für den Gruseltag ausstatten können.

 

Halloween-Banner auf Amazon
Screenshot, Amazon-Halloween-Banner © Amazon

Hier finden sich verschiedenste Kostüme, zum Beispiel diverse Partner-Kostüme (etwa ein Toast mit Erdnussbutter und ein Toast mit Marmelade), Kostüme aus namhaften Büchern (wie etwa die Herzkönigin aus „Alice im Wunderland“ oder der Grinch), der sprechende Hut aus der Fantasy-Reihe Harry Potter, Horror-Clowns, Piraten, Hexen, Hummer oder gar ein sexy Ananas-Kostüm.

Screenshot von Amazon Website
Screenshot, Amazon-Halloween-Shop von Heidi Klum © Amazon

Heidi Klum ist bekannt für ihre Halloween-Affinität

Dass sich Amazon gerade Heidi Klum als namhaftes Werbegesicht für einen Halloween-Shop auserkoren hat, kommt nicht von ungefähr: Denn die Mittvierzigerin zählt nicht nur zu den bekanntesten Models der Welt, sondern ist auch für ihre besonderen Halloween-Partys bekannt, zu denen sie Jahr für Jahr mit aufsehenerregenden Kostümen erscheint: Ob als Werwolf, als hautloser Mensch, als Comic-Figur Jessica Rabbit oder hinduistische Gottheit – Klums Outfits erobern im Oktober regelmäßig die Schlagzeilen der Klatschpresse.

Heidi Klum in verschiedenen Halloween-Kostümen: Zusammenschnitt
Screenshots verschiedener Instagram-Posts von Heidi Klum zu Halloween (Zusammenschnitt: Indische Göttin, Hautloser Mensch, Jessica Rabbit und Werwolf)

Während sich viele Fans von Halloween und/oder Heidi Klum über das Angebot sicherlich freuen dürften, äußert das Lifestyle-Portal Noizz allerdings Kritik. Der Grund: „Weder die Vampirzähne, der sprechende Zauberhut von Harry Potter oder die Nonnenmaske sind von Heidi selbst entworfen. […] Kein einziges von Heidis Outfits aus den vergangenen Jahren ist zu finden.“ Ob dieser Fakt den Halloween-Käufen allerdings einen Abbruch tut, muss sich erst zeigen.

/ Geschrieben von Tina Plewinski





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren