Amazon will wohl im Oktober in den USA einen eigenen smarten Fernseher herausbringen.

Smart TV Amazon Prime
AhmadDanialZulhilmi / Shutterstock.com

Mit seinem Streamingdienst Prime Video und seiner Filmproduktion Amazon Studios spielt Amazon schon eine wichtige Rolle im Unterhaltungsgeschäft. Jetzt wird das Unternehmen wohl auch noch stärker in den Gerätemarkt investieren und eigene Smart TVs entwickeln, wie Business Insider laut anonymen Quellen berichtet.

Amazon Smart TV mit Alexa und Fire-Software

Schon im Oktober soll zumindest in den USA ein eigener Smart TV auf den Markt kommen, heißt es. Damit wären die Geräte pünktlich zu den verkaufsstarken Aktionsphasen wie Cyber Week und natürlich dem Weihnachtsgeschäft verfügbar. Amazons Fernseher soll zwischen 55 und 75 Zoll groß sein, unter Amazons Fire-TV-Software laufen und sich mit Alexa steuern lassen. In Indien gibt es bereits ähnliche Smart-TV-Modelle unter Amazons Eigenmarke Basics. Ob und wann Amazons Smart TVs auch in Deutschland erhältlich sind, ist unklar. 

Die Teams von Amazon Devices und Lab126 haben den Smart TV in den vergangenen zwei Jahren entwickelt. Die ersten Modelle auf dem Markt sollen aber wegen Probleme in der Lieferkette noch von Dritt-Herstellern wie dem chinesischen Anbieter TCL kommen. 

Damit stößt Amazon mal wieder in ein neues lukratives Geschäftsfeld und dürfte Konkurrenten wie Samsung, LG oder Sony das Geschäft etwas vermiesen. Durch die Prime- und Alexa-Nutzer verfügt Amazon über eine stabile und wachsende Fan-Gemeinde und deren Nutzerdaten, mit denen sich die verschiedenen Dienste und Angebote noch besser verknüpfen lassen. 

Auch in Deutschland wächst laut Statista der Markt für smarte Geräte: So hatten 2020 schon 45 Prozent der Haushalte mindestens einen Smart TV, 15 Prozent sogar zwei oder mehrere Geräte.

/ Geschrieben von Markus Gärtner




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren