Amazon hat für Film- und Serienfans ein neues, kostenloses Schmankerl im Gepäck.

Amazon startet kostenlose Videoplattform: Fernseher mit Fernbedienung
r.classen / Shutterstock.com

Wer in Deutschland das Film- und Serienangebot von Amazon nutzen möchte, muss dieses im Rahmen der Amazon-Prime-Mitgliedschaft buchen – für 7,99 Euro im Monat oder 69 Euro im Jahr. Doch das soll sich bald ändern: Noch in diesem Jahr will das Unternehmen eine kostenfreie Streaming-Plattform nach Deutschland bringen, die sich eben nicht über Abo-Gebühren, sondern über Werbung finanziert.

Amazon: Neuer Name für Gratis-Videoplattform 

Einen solchen kostenfreien Videodienst bot Amazon bisher ausschließlich Kunden in den USA sowie in Großbritannien, wo er Kundinnen und Kunden seit dem vergangenen Herbst zur Verfügung steht. Der kostenlose Videodienst wurde bis dato unter dem Namen IMDb TV geführt. 

Mit der internationalen Expansion (und dem damit einhergehenden späteren Start in Deutschland) wird der Dienst allerdings umbenannt und trägt ab dem 27. April 2022 dann den Namen Amazon Freevee. Wann Amazon Freevee genau nach Deutschland kommt, ist bisher nicht klar. Nur der Start für 2022 steht wohl fest.

„Kunden gehen zunehmend dazu über, werbegestützte Premium-Inhalte zu streamen, und wir haben Amazon Freevee entwickelt, um ihnen begehrte Inhalte mit begrenzter Werbung zu liefern“, kommentiert der Leiter von Amazon Freevee, Ashraf Alkarmi.

Film- und Serienangebot soll deutlich ausgebaut werden

Basis der Expansion ist offenbar eine erfreuliche Entwicklung des bisherigen Angebots: „In den letzten zwei Jahren verzeichnete der werbefinanzierte Video-on-Demand (AVOD)-Service ein rasantes Wachstum in den USA – mit einer Verdreifachung der monatlich aktiven Nutzer“, heißt es in einer offiziellen Mitteilung des Konzerns

Zugpferd des Erfolgs sei demzufolge eine zügige Verbreitung des kostenfreien Videodienstes „über Smart TV und mobile Endgeräte, eine wachsende Anzahl von Original-Formaten und einen sich kontinuierlich aktualisierenden Katalog aus begehrten Filmen und Fernsehsendungen“. 

Dabei verweist Amazon ausdrücklich darauf, dass die Expansion von Amazon Freevee auch mit dem Vorhaben einhergeht, das Angebot frei verfügbarer Filme und Serien künftig noch deutlich zu erweitern: Insgesamt soll beispielsweise das Angebot an Originals im laufenden Jahr um satte 70 Prozent ausgebaut werden.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski