Serien-Liebhaber mit Retro-Vorliebe dürfen sich freuen: Amazon will wohl die Fortsetzung einer beliebten Sitcom der 80er und 90er Jahre zu sich holen. 

Schauspieler der Serie „Wer st hier der Boss?“: links: Tony Danza | rechts: Alyssa Milano
Bart Sherkow / Shutterstock.com

„Wer ist hier der Boss?“ gehört wohl zu den bekanntesten 80er-Jahre-Sitcoms aus den USA. Die Serie, die in den USA zwischen 1984 und 1992 in acht Staffeln zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, kam ab dem Jahr 1992 auch nach Deutschland und fand auch hierzulande eine Menge Fans. Nun wird der Serie neues Leben eingehaucht, an der Amazon offenbar Interesse hat. Glaubt man aktuellen Berichten, ist kein Remake der Serie, sondern eine Fortsetzung geplant – und das sogar mit einigen Original-Schauspielern.

via GIPHY

Darum geht es in „Wer ist hier der Boss?“

Im Mittelpunkt der Serie steht der ehemalige Baseball-Profi Tony Micelli, der von Tony Danza gespielt wird. Er zieht mit seiner Tochter Samantha (Alyssa Milano) aus der Millionenstadt New York aufs Land, um seiner kleinen Familie ein besseres Leben zu ermöglichen. In einer Kleinstadt in Connecticut beginnt er, als Haushälter für die erfolgreiche Karrierefrau Angela Bower, gespielt von Judith Light, zu arbeiten, die selbst einen Sohn hat. Neckereien sind da nicht ausgeschlossen …

Neue Serie mit teils originalem Cast

Schon vor zwei Jahren hatte es Gerüchte gegeben, nach denen es eine Fortsetzung der „Wer ist hier der Boss?“-Geschichte geben soll. Dass die Pläne nun an Fahrt gewinnen, lassen auch Mitteilungen der beiden früheren Hauptdarsteller Tony Danza und Alyssa Milano vermuten, die über das soziale Netzwerk Instagram unterschiedliche Pressebeiträge zum Thema geteilt haben. Beide Schauspieler werden wieder in ihre einstigen Rollen schlüpfen, was bereits bestätigt ist.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Alyssa Milano (@milano_alyssa)

 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tony Danza (@tonydanza)

Inhaltlich soll die Fortsetzung wohl 30 Jahre nach dem Ende der Originalserie spielen, wobei die Vater-Tochter-Beziehung zwischen Tony und Samantha weiter im Mittelpunkt stehen soll: Tony ist mittlerweile im Ruhestand, Samantha ist alleinerziehende Mutter – dabei soll es immer wieder zu Reibereien und Meinungsverschiedenheiten in puncto Kindererziehung kommen.

Frischer Content für Amazon Freevee

Laut dem Branchenportal Filmstarts soll die Fortsetzung der Serie bei Amazons kostenlosem Streaming-Dienst Freevee landen, der in Deutschland bislang noch nicht verfügbar ist. Allerdings gab es bereits Meldungen, nach denen der Service im Rahmen einer internationalen Expansion noch im Jahr 2022 auch hierzulande offiziell gestartet werden soll.

Anders als das Streaming-Portal Prime Video, das Kundinnen und Kunden mit ihrer kostenpflichtigen Prime-Mitgliedschaft nutzen können, ist Amazon Freevee kostenfrei, soll sich aber durch Werbung finanzieren. Ähnliche werbefinanzierte Angebote soll es künftig übrigens auch bei den Konkurrenten Disney+ und Netflix geben.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren