Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik


© 1996-2014, Amazon.com
trenner

Amazon weitet seine Abholstationen nun auch auf andere europäische Länder aus: Nun sollen die Schließfächer auch in Frankreich aufgestellt werden, nachdem sie bereits in Großbritannien etabliert sind. Dazu hat Amazon sich Medienberichten zufolge an die Betreiber von Einkaufszentren gewandt – die Kosten für die Aufstellung und Wartung der Abholstationen will das US-Unternehmen dabei komplett selbst übernehmen.


Kategorie: Technik


© Piotr Marcinski - Fotolia.com
trenner

Es sind nicht viele Bereiche zu verzeichnen, in denen Amazon versagt hat. Der Smartphone-Markt gehört jedoch im jeden Fall dazu: Das Fire Phone kann weiterhin nur als Ladenhüter bezeichnet werden und die Konkurrenz von Apple und Samsung zieht in nicht sichtbaren Sphären ihre Kreise. Um diesen Abstand zu verringern und endlich auch im Bereich Mobilgeräte Fuß zu fassen, könnte ein neu angemeldetes Patent helfen: die Entriegelung über das Ohr.


Kategorie: Technik


© AA+W - fotolia.com
trenner

Gerade erst hat Amazon angekündigt, dass der smarte Lautsprecher Amazon Echo nun auch ohne Einladung für Kunden frei zum Kauf verfügbar ist. Jetzt soll der Lautsprecher intelligenter werden: Mit rund 100 Millionen US-Dollar möchte Amazon Projekte fördern, die Amazon Echo noch intelligenter machen und mit Anwendungen anderer Hersteller interagieren lassen


Kategorie: Technik


© Ginny – Flickr.com
trenner

Ob eigene E-Book-Reader, Tablets, Streaming-Boxen oder Bestellknöpfe – Amazon hat in der Vergangenheit ausführlich bewiesen, dass es an Hightech und technischen Spielereien interessiert ist. Nun zeigt sich, dass das Unternehmen auch eine weitere Produktsparte im Auge hat und die neuesten Entwicklungsstandards nicht verpassen will: Dazu hat sich Amazon eine eigene Version von Google Glass patentieren lassen.


Kategorie: Technik


© Lima Pix – Flickr.com
trenner

Amazon ist der Möglichkeit, Ware mit Drohnen in den USA zu versenden, einen Schritt näher gekommen. Wie jetzt bekannt wurde, hat die US-Flugsicherheitsbehörde FAA (Federal Aviation Administration) ein Versuchsprogramm zugelassen, bei dem es den Piloten erlaubt ist, die Drohne teilweise auch außerhalb des Sichtbereiches fliegen zu lassen. Allerdings gibt es strenge Auflagen zu beachten. Update: Die notwendigen Regulierungen für kommerzielle Drohnenflüge könnten noch dieses Jahr verabschiedet werden.


Kategorie: Technik


© Rostislav Sedlacek - Fotolia.com
trenner

Aus der Traum von den Lieferdrohnen? Amazon arbeitet Medienberichten zufolge an einer neuen Lösung für die Paketzustellung. Dabei soll es sich um eine App handeln, die es Privatpersonen ermöglicht, als Gelegenheitsboten aktiv zu werden und sich noch ein wenig Geld zu verdienen. Amazon will damit die Lieferung noch schneller machen und auch Kosten einsparen. Geht das so einfach?


Kategorie: Technik


© blackday - Fotolia.com
trenner

Amazon will auch die Gamer für sich begeistern. Dazu hat das Unternehmen in den USA einen neuen Dienst für seine Fire TV-Box gestartet, mit dem Videospiele gestreamt werden können. Damit können ohne großen Installationsaufwand und entsprechende Hardware Videospiele über den heimischen Fernseher gespielt werden. Zudem soll Amazon an seinem ersten großen PC-Titel arbeiten – mit namhaften Entwicklern.