Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

„Wie wohl die Sterne heute stehen und was mir die Zukunft bringt?“ – Diese Frage von Nutzern könnte Amazons Sprachassistentin ab sofort beantworten. Mithilfe einer neuen Horoskop-Funktion.

Horoskop: Armillarsphäre bzw. Weltmaschine vor Sternenhimmel
© 3Dsculptor – shutterstock.com

Der Name „Vogue“ steht für Fashion, für modische Highlights, für Lifestyle der besonderen Art. Und anscheinend ist das Unternehmen auch daran interessiert, seine Digitalstrategie weiter voranzutreiben. Um Nutzern künftig auch auf modernsten, digitalen Wegen zu begegnen, hat Vogue Deutschland jüngst eine Horoskop-Funktion gestartet, die eigens für Amazons Sprachassistentin Alexa gedacht ist.

Vogue bietet verschiedene Horoskope

Im Rahmen der Vogue-Horoskop-Funktion können Nutzer die Sprachassistentin beispielsweise fragen: „Alexa, wie lautet mein VOGUE-Horoskop?“. Bevor der Fragesteller die Antwort erhält, muss Alexa natürlich noch wissen, welches Sternzeichen zum jeweiligen Nutzer gehört – und fragt entsprechend nach.

Nach Angaben von Lead Digital hat Vogue Deutschland diverse Horoskope in petto, auf die Alexa allesamt zugreifen kann: zum Beispiel ein Tageshoroskop, ein Wochenhoroskop oder wahlweise auch ein Monatshoroskop. Darüber hinaus stehe auch ein Jahreshoroskop sowie ein monatliches Beauty-Horoskop zur Wahl.

Vogue: Horoskop-Funktion als „persönlicher Berührungspunkt“

Nach Angaben von Lead Digital wurde der neue Dienst inhouse beim Medienunternehmen Condé Nast Deutschland entwickelt – und soll für Nutzer kostenfrei sein. Jan Sobota, Digital Director des Unternehmens, kommentierte die neue Alexa-Horoskop-Funktion: „Mit dem Vogue Skill für Alexa schaffen wir einen zusätzlichen, sehr persönlichen Berührungspunkt zur Marke. Das Thema Horoskope eignet sich perfekt, um mit einer visuell starken Marke wie Vogue auf rein sprachgesteuerten Plattformen zu experimentieren.“

 

/ Geschrieben von Tina Plewinski





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner