Logo amazon Watchblog

Die neue Generation der Ring Video Doorbell ist ab dem 28. April verfügbar. Die neue Klingel der Amazon-Tochter Ring soll u.a. neue Funktionen und bessere Bildqualität bieten.

Ring-Türklingel
© Ring

Die Amazon-Tochter Ring hat offiziell die Ring Video Doorbell 3 sowie deren Premium-Variante 3 Plus vorgestellt. Die smarten Türklingeln sollen ab dem 28. April für 199 Euro bzw. 229 Euro erhältlich sein. Im Vergleich zu den Vorgängern soll es vor allem neue und verbesserte Funktionen geben, äußerlich hält man sich weitgehend an das bekannte Konzept.

Die Ring Video Doorbell 3 ist in der Standardvariante mit einer Kamera ausgestattet, die eine Auflösung von 1080 Pixel erlaubt. Im Vergleich zum Vorgänger wurde die Bewegungserkennung verbessert. Außerdem lassen sich Privatzonen einstellen, in denen keine Videos aufgezeichnet werden. Passend zur neuen Türklingel bietet Amazon mit Chime Pro auch einen neuen Klingellautsprecher an, wie Maclife berichtet. Dieser verfügt über ein Nachtlicht und ist auch als Wlan-Repeater nutzbar – er erweitert also auf Wunsch den Bereich des häuslichen Wlan.

Video Doorbell 3 Plus mit neuen Funktionen

Die Variante 3 Plus hat einige zusätzliche Extras in petto. Statt nur einer besitzt die Variante drei zusätzliche Kameras unter der Hauptkamera und soll damit neben der besseren Bewegungserkennung auch eine bessere Bildqualität liefern. Gleichzeitig soll weniger Energie als bislang benötigt werden. Der Akku muss also weniger häufig aufgeladen werden.

Darüber hinaus hat die Ring Video Doorbell 3 Plus mit dem Pre-Roll ein neues Feature. Via Pre-Roll lässt sich eine viersekündige Aufnahme in schwarz-weiß erstellen. Diese werde bereits vor der Erkennung einer Bewegung erstellt und der Bewegungsaufnahme vorangestellt. Dieser Pre-Roll ist Amazon zufolge aber nicht im Nachtmodus nutzbar und weist eine geringere Auflösung auf.

Ring stand in der Vergangenheit mehrfach in der Kritik – unter anderem wegen der Datenweitergabe an andere Unternehmen, die vielen Benutzern nicht klar ist.

/ Geschrieben von Christoph Pech





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner