Amazons Alexa kann in Deutschland jetzt auf Deutsch und Englisch antworten.

Frau mit Alexa
Tyler Nottley / Shutterstock.com

Amazon erweitert Alexas Sprachkompetenz und bietet den Nutzern jetzt mit einer neuen Funktion den Einsatz von Deutsch und Englisch sowie den einfachen Wechsel zwischen den Sprachen. Die neue dynamische Sprachauswahl soll ab sofort verfügbar sein, wie smarthomeassistent berichtet.

Nutzer können mit Alexa sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch kommunizieren. Die smarte Assistentin kann sich jetzt auf den Gesprächspartner einstellen und antwortet automatisch in der jeweils genutzten Sprache, ohne vorher die Einstellungen ändern zu müssen. Bisher hatte Alexa auch auf englische Fragen je nach entsprechender Konfiguration auf Deutsch geantwortet. 

So kann man Alexa auf Deutsch und Englisch nutzen

So nutzt man die neue Sprachfunktion:

  • In der Alexa App die Kategorie „Geräte“ öffnen
  • Bei „Echo und Alexa” das jeweilige Gerät auswählen
  • In der Kategorie „Sprache“ aus den verfügbaren Sprachen das jeweilige Paar auswählen und bestätigen

Die dynamische Sprachauswahl steht aber nicht bei allen Geräten in Gänze zur Verfügung. So ist die neue Funktion laut smarthomeassistant nur bei Amazons Echo Dots der 3. Generation für sämtliche Sprachen verfügbar. Bisher können Nutzer außerdem immer nur ein bestimmtes Sprachpaar wählen, Englisch ist dabei obligatorisch. Eine Kombination Deutsch/Französisch ist also derzeit nicht möglich.

Alexa fiel in Deutschland zuletzt durch eine neue Stimmvariante auf, die bei vielen Nutzern eher auf Ablehnung stieß.

/ Geschrieben von Markus Gärtner





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren