Amazon hat neue Funktionen für Liebhaber von TikTok-Videos sowie Einkaufslisten parat.

Amazons Display-Gerät Echo Show
Amazon, Pressebild

Die Fähigkeiten von Alexa wachsen kontinuierlich weiter. So hat die Sprachassistentin aus dem Hause Amazon nun eine Funktion auf Lager, die sich insbesondere an jüngere oder auch Social-Media-liebende Kunden richten dürfte: Mit dem Sprachbefehl „Alexa, öffne TikTok!“ können Nutzer ab sofort Videos der Social-Media-Plattform TikTok auf ihrem Echo Show ansehen. Daraufhin werden nach Angaben von Mixed TikTok-Clips über den Silk-Browser angezeigt – dabei erfolge eine Zufallswiedergabe beliebter Videos.

„Alexa, zeige mir Tanzvideos auf TikTok“

Bei dem allgemeinen Sprachbefehl zum Anzeigen irgendwelcher zufälligen TikTok-Videos muss es allerdings nicht bleiben. Denn wie es weiter heißt, können sich Nutzer auch inhaltlich konkretere Videoinhalte wünschen. Als Beispiele werden etwa Sprachbefehle wie „Alexa, zeige mir Tanzvideos auf TikTok“, „Alexa, zeige mir Fitness auf TikTok“ oder auch „Alexa, zeige mir Comedy auf TikTok“ genannt.

Um die neue TikTok-Funktion auf dem Display-Gerät von Amazon zu nutzen, sei es zwar grundsätzlich möglich, sich in ein eigenes TikTok-Konto einzuloggen, aber dennoch keine Grundvoraussetzung. Lediglich, wenn die Nutzer auch mit den präsentierten Inhalten interagieren – sie also teilen, liken oder gar kommentieren – möchten, sei ein Login vonnöten. 

„Die Anmeldefunktion erscheint auf dem Bildschirm, sobald ihr eines der Symbole am rechten Bildschirmrand antippt. Habt ihr noch kein TikTok-Konto, tippt auf das Personen-Symbol rechts unten und folgt den Anweisungen, um euch zu registrieren“, beschreibt Mixed.de das entsprechende Vorgehen.

Auch Einkaufslisten können via Alexa geteilt werden

Und noch eine zweite Neuerung gibt es bei Alexa: Ab sofort dürfen Kunden ihre Einkaufslisten etwa mit Familienmitgliedern oder Freunden teilen. Um dieses Feature zu nutzen, müssen die gewünschten Empfänger in der Kontaktliste der Alexa-App enthalten sein. Der entsprechende Sprachbefehl lautet: „Alexa, verschicke meine Einkaufsliste“, dann müssen Kunden Alexa nur noch mitteilen, an wen genau der Versand starten soll. 

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren