Amazon will mit einer neuen Alexa-Funktion einen Beitrag zur Wiederaufforstung leisten.

Mensch umarmt Baum: Amazon hilft Nutzern dabei, Geld für Wiederaufforstung zu spenden.
patpitchaya / Shutterstock.com

Von Kritikern wird Amazon häufig als Müllschleuder angeprangert, weil der Konzern mit Blick auf den Online-Handel viel Abfall verursacht. Dem gegenüber stehen allerdings auch umfangreiche Maßnahmen, mit deren Hilfe das Unternehmen klimaneutral arbeiten will. Auch Alexa soll in diesem Zusammenhang einen kleinen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit leisten und so wurde das Repertoire der Sprachassistentin nun um eine neue Funktion erweitert.

Baum-Pflanzung nur für Kunden in den USA

Per Zuruf können Nutzer Alexa nun bitten, einen Baum zu pflanzen: „Alexa, grow a tree!“ [zu Deutsch: „Alexa, pflanze einen Baum!“] ist der entsprechende Sprachbefehl, der allerdings deutschen Nutzern nicht zur Verfügung steht, sondern nur von Anwendern in den USA genutzt werden kann.

Das Feature entstand in Zusammenarbeit mit der Umweltorganisation One Tree Planted, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wiederaufforstung in der ganzen Welt voranzutreiben. Mithilfe des Sprachbefehls an Alexa spenden die Nutzer einen Dollar an die Organisation, die mit dem Geld dann in der Lage ist, einen neuen Baum zu pflanzen.

Amazon spendet eine Million Dollar

„Bäume spielen eine wichtige Rolle bei der Schaffung sauberer Luft und sauberen Wassers, der Aufrechterhaltung eines gesunden Klimas und der Bereitstellung von Lebensräumen für Wildtiere. Aus diesem Grund machen wir es Alexa-Kunden einfach, die Wiederaufforstungsbemühungen zu unterstützen“, erklärt Amazon die Hintergründe des neuen Features.

Um das Projekt von One Tree Planted noch weiter zu unterstützen, teilte das Unternehmen zudem mit, selbst eine Million US-Dollar an die Umweltorganisation zu spenden. Mit dem Geld sollen im Zeitraum von April bis Dezember 2022 insgesamt eine Million Bäume gepflanzt werden. „Wir glauben, dass jede Aktion und Spende, ob groß oder klein, wichtig ist, wenn es darum geht, eine nachhaltigere Zukunft zu unterstützen“, heißt es weiter.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski