Amazon-Drohnen fliegen erstmalig in Kalifornien Bestellungen zu den Kunden.

Amazondrohne
© Amazon

Alles Gute kommt von oben? Zumindest was Bestellungen bei Amazon angeht, könnte das bald stimmen. Im kalifornischen Städtchen Lockeford will Amazon in diesem Jahr testweise die ersten Drohnen-Lieferungen beginnen, wie das Unternehmen mitteilt.

So funktioniert es: Die Test-Kunden bestellen wie gewohnt und erhalten die wahrscheinliche Ankunftszeit. Die Drohnen liefern in den Hinterhof des Bestellers. Mit dem Feedback der Drohnen-Tester will Amazon seine Lieferdrohnen dann weiterentwickeln. „Die Einwohner von Lockeford werden bald Zugang zu einer der weltweit führenden Lieferinnovationen haben“, sagte Heath Flora, Parlamentsabgeordneter des Staates Kalifornien. „Es ist aufregend, dass Amazon auf das Feedback der Gemeinde von San Joaquin County hören wird, um in Zukunft weiter über die Entwicklung dieser Technologie zu informieren.“

Drohnen-Test durch Amazon Prime Air: Ein Meilenstein der Logistik

Diese ersten echten Kunden-Lieferungen durch Amazon Prime Air werden zwar ein Meilenstein sein – ob und wie Drohnen aber tatsächlich in ferner Zukunft in breiter Masse liefern werden, ist unklar. Dazu gibt es vor allem in Europa noch viel zu regeln, Experten fürchten unter anderem Gefahren für die Sicherheit. „Das Versprechen der Drohnenlieferung hat sich oft wie Science-Fiction angefühlt“, sagt Amazon. 


Amazon verweist jedoch auch auf die Besonderheit seiner Drohnen, die unter anderem „ein ausgeklügeltes und branchenführendes Erkennungs- und Vermeidungssystem“ besitzen und somit Hindernissen zuverlässig ausweichen können sollen. Seit dem Start des Drohnen-Projekts über die Tochterfirma Prime Air habe das Unternehmen mehr als zwei Dutzend Prototypen gebaut. 

Neben Amazon Prime Air haben bisher nur zwei weitere Unternehmen die Erlaubnis der zuständigen Luftaufsichtsbehörde FAA für derartige Flüge erhalten. Auch Konkurrenten wie Google und Walmart arbeiten an eigenen Drohnen-Projekten.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Markus Gärtner




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren