Gemeinsames Filme- und Serienschauen über Amazons Streaming-Dienst Prime Video wird künftig noch etwas einfacher.

Amazon Watch-Party: Männliche Hand, die TV-Fernbedienung hält
r.classen / Shutterstock.com

Das Feature war gerade in Zeiten der Pandemie mit ihren Ausgehverboten und Kontaktbeschränkungen ein echter Renner: die sogenannte Watch-Party-Funktion. Sie erlaubt es Nutzerinnen und Nutzern, gemeinsam Filme und Serien zu schauen – und zwar jeder bei sich zu Hause.

Im Sommer 2020, also mitten im ersten Jahr der Corona-Pandemie, hatte Amazon die Funktion rund ums gemeinsame Streamen in den USA gestartet. Bereits kurze Zeit später, im November 2020, kamen dann auch deutsche Zuschauerinnen und Zuschauer in den Genuss. Wer allerdings befürchtet hat, dass Amazon die Funktion aufgrund der aktuell niedrigen Inzidenzen womöglich wieder einstellt, darf sich nun freuen, denn das Gegenteil ist der Fall: Der Konzern baut das Feature weiter aus.

Watch-Party nun auch auf Smart-TVs und Co.

Fans gemeinsamer Fernseh-Unterhaltung konnten Amazons Watch-Party-Funktion bisher lediglich über Desktop-PCs, die Streaming-Geräte der hauseigenen Fire-TV-Familie sowie die Prime-Video-App für Android und iOS verwenden. 

Nun sei die Nutzung über fast alle Arten von Geräten möglich, die Amazons Streaming-Plattform Prime Video unterstützen, heißt es beim Fachportal TechCrunch. Neu ist etwa die Nutzung über Smart-TVs sowie Streaming-Geräten wie Roku. Auch über Spielkonsolen wie PlayStation oder Xbox könnten nun Watch-Partys veranstaltet werden.

„Prime Video bietet eine unterhaltsame neue Möglichkeit, Ihre Lieblingssendungen mit Ihren Liebsten zu genießen, wo immer Sie sind. Mit Watch Partys können Sie mit bis zu 100 Freunden chatten, während Sie gemeinsam Filme und Serien online anschauen. Es ist fast so, als würden Sie im wirklichen Leben Seite an Seite streamen – ohne das Popcorn teilen zu müssen“, beschreibt Amazon seinen Dienst.

Watch Party – So funktioniert’s

Grundsätzlich sind die „Watch Partys“ von Amazon ausschließlich für Prime-Mitglieder nutzbar. Um eine „Watch Party“ zu starten, braucht es einen Gastgeber, der einen Film oder eine Serienfolge aussucht und dann über den Bildschirm das Watch-Party-Symbol auswählt. Nachdem sich der Host einen Namen gegeben hat, den er im Chat benutzt, erstellt er seine geplante Party. Den entsprechenden Link kann der Gastgeber dann an bis zu 100 Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte schicken – solange diese Prime-Mitglieder sind, können sie teilnehmen. 

Für das Abspielen, Pausieren oder Überspringen der gezeigten Inhalte ist nur der Gastgeber der Gruppe verantwortlich, sodass kein Chaos entsteht. Über einen gemeinsamen Chat können sich dann alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer während des Streams austauschen, was den sozialen Faktor des gemeinsamen Schauens erhöhen soll.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren