Amazons Alexa hat ein Schmankerl im Gepäck – zumindest für alle Nutzerinnen und Nutzer, die auf eine gruselige Halloween-Stimmung stehen. 

Halloween-Stimmung: Kürbis als gruselige Deko
Romolo Tavani / Shutterstock.com

Am 31. Oktober ist bekanntlich Halloween. Für die einen ist es eine saisonale, vielleicht etwas nervige Kuriosität, für die anderen eine Möglichkeit, zu Hause eine schaurig-schöne Stimmung einkehren zu lassen. Und für Letztere hat Amazon nun auch eine kleine Überraschung parat: passende Funktionen für die Sprachassistentin Alexa. 

Schreie und Schritte sorgen für Atmosphäre 

„Alexa, wie viele Tage noch bis Halloween?“, ist eine Frage, die die digitale Mitbewohnerin passend zum Thema beantworten kann – und zwar in ungewohnter Weise, die den einen oder anderen auch zum Schmunzeln anregen dürfte. Grundsätzlich verspricht Amazon, dass die Antwort von Tag zu Tag variieren und den Nutzerinnen und Nutzern zudem „schrecklich große Vorfreude auf Halloween“ vermitteln wird, heißt es bei Caschys Blog mit Verweis auf Aussagen des Konzerns.

Für noch mehr Halloween-Feeling kann Alexa außerdem auch eine furchteinflößende Atmosphäre erzeugen, indem sie eine entsprechende Geräuschkulisse erzeugt: Mithilfe des Sprachbefehls „Alexa, starte Halloween-Atmosphäre!“, sind nicht nur unheimliche Schritte, sondern auch schaurig-schrille Schreie und ähnliche akustische Bedrohlichkeiten zu hören.

Viele weitere Halloween-Funktionen

Neben der Zeitabfrage und der Einstellung der Geräuschkulisse gibt es demnach noch zahlreiche andere Fragen oder Befehle, auf die Alexa reagieren kann: Dabei wurde nicht nur an Scherzbolde und Monsterjäger, sondern auch an Musikfans, Verkleidungskünstler und Liebhaber von Horrorfilmen gedacht. Die Fragen und Befehle sind:

  • „Alexa, wie soll ich mich an Halloween verkleiden?“
  • „Alexa, erzähl mir einen Halloween-Witz.“
  • „Alexa, gib mir einen Halloween-Spruch.“
  • „Alexa, sing dein Halloween-Lied.”
  • „Alexa, welchen Horrorfilm empfiehlst du mir?“
  • „Alexa, Süßes oder Saures?”
  • „Alexa, wie kann ich mich vor Vampiren schützen?“
  • „Alexa, bist du ein Vampir?“

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren