Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Zumindest mit dem Fire Phone scheint Amazon im Bereich Smartphone abgeschlossen zu haben: Nachdem der Online-Händler kaum Exemplare verkaufen konnte und die Geräte später zum Schleuderpreis erhältlich waren, zieht Amazon nun auch offiziell die Reißlinie. Dabei ist von einem „Ausverkauf“ des Geräts die Rede.

Amazons Fire Phone

© Amazon

Die Geschichte von Amazon und seinem hauseigenen Smartphone – dem Fire Phone – kann durchaus und ohne Zweifel als Geschichte ohne glücklichen Verlauf bezeichnet werden. Nachdem zunächst eindrucksvolle Zahlen aus dem letzten Jahr bestätigten, dass Millionen Fire Phone-Exemplare im Lager verstauben würden, kam unmittelbar daraufhin die Ankündigung, dass das Smartphone unter den Produktionskosten verkauft werde. Einige Zeit später wurde der Preis sogar noch weiter gesenkt. Schließlich mussten sogar Mitarbeiter, die am Fire Phone gearbeitet haben, das Unternehmen verlassen.

Diese Geschichte zwischen Amazon und dem Fire Phone kommt nun auch offiziell zu einem Ende. Und dieses kann, wie der Verlauf beweist, nicht als Happy End bezeichnet werden. Wie GeekWire berichtet und die amerikanische Produktseite beweist, wurde der Verkauf des Fire Phones gestoppt. „Currently unavailable“ („Momentan nicht verfügbar“) prangt hier in roten, markanten Lettern. Dies gilt für die 32GB und 64GB-Modelle. Zusätzlich befindet sich darunter etwas dezenter die folgende Aussage: „Wir wissen nicht, wann oder ob überhaupt dieses Produkt wieder vorrätig sein wird.“

Fire Phone: Weltweit ausverkauft?

Eigentlich tauchen bei diesem Hinweis Gerüchte über eine neue Generation des jeweiligen Modells auf. So ist dies beispielsweise derzeit beim Fire TV der Fall, mit dessen Erfolg Amazon zufrieden sein kann. Beim Fire Phone verhält sich dies jedoch komplett anders, wie ein Amazon-Sprecher nun nach GeekWire bestätigt haben soll. Dabei ist sogar die Rede von einem Ausverkauf vom Fire Phone in den USA und auch weltweit Ende August.

Zumindest bei Ebay ist das Gerät derzeit vorübergehend noch erhältlich. Dort verkauft der Reseller „qualitycellz“ einige letzte Exemplare der 32GB-Variante, die für 139 US-Dollar erhältlich sind. Käufer erhalten zudem eine einjährige Prime-Mitgliedschaft, wodurch der Preis für das Fire Phone letztendlich 40 US-Dollar beträgt. Über 90 Prozent (Stand: 10.09.2015, 11.34 Uhr) sollen davon bereits verkauft worden sein, was einer Stückzahl von 13.163 Exemplaren entspricht.

/ Geschrieben von Christian Laude





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner